Tuvia Tenenbom: Allein unter Flüchtlingen

 

Tuvia Tenenbom: Allein unter Flüchtlingen

»So wie ich die Geschichte der Flüchtlinge in Deutschland erlebe, lässt sie sich in vier Worten zusammenfassen: ›Liebt mich! Helft mir!‹ Zwei Völker, das deutsche und das arabische, bitten uns, sie zu lieben und ihnen zu helfen. Ist das nicht eine traurige Geschichte?«
Tenenboms provokante, streitbare Großreportage über die neue deutsche Wirklichkeit ist ebenso aufrüttelnd wie erschütternd – und ein Appell zum Umdenken und offenen Diskurs.

Weitere Informationen zum Buch »

Werner Bartens: Partnerglück

 

Werner Bartens: Partnerglück

Verliebt sein kann jeder. Die Schwärmerei am Anfang ist ziemlich leicht. Aber eine dauerhafte Beziehung trotz Gewöhnung, Genervtsein und Gewichtszunahme nicht nur zu führen, sondern auch zu genießen und sich gegenseitig zu bereichern, das erfordert weitaus mehr. Werner Bartens zeigt, wie chronische Partnerschaften gelingen und warum sich das Miteinander aus vielerlei Gründen lohnt.

Weitere Informationen zum Buch »

Notizbücher und Blankbooks
 
Elisabeth Sandmann Verlag
 
Insel-Bücherei

Notizbuch suhrkamp taschenbuch wissenschaftBibliothek Suhrkamp NotizbuchNotizbuch edition suhrkamp gelb

 
 

Berühmte Kinderbuchautorinnen und ihre Heldinnen und Helden Das kleine Buch der Zitruspflanzen Wo Mut die Seele trägt

 
 
»Ich wollt' dein Bett mit einer Rose schmücken« - Ein Rosenbuch Freundschaft: Geschichten für unsKlingsors letzter Sommer
 
In ihrem reihenspezifischen Aussehen bietet jedes der Notizbücher individuellen Raum für kreative Ideen, persönliche Gedanken und originäre Beobachtungen.   »Schöne Bücher für kluge Frauen« ist das Motto des Elisabeth Sandmann Verlags, dessen Bücher sich durch hochwertige Gestaltung und exzellente Inhalte auszeichnen.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zu den Notizbüchern »   Zu den Büchern »   Zur Insel-Bücherei »

 

Veranstaltungen

 

Schauspielhaus Graz

Hofgasse 11
8010 Graz
Briefe

Peter Matić liest aus den Briefen von Marcel Proust
Einführung und Kommentar : Prof. Dr. Alfred Noe

Institut für Romanistik, Hof 8
Erdgeschoß, Saal ROM 1

Campus Altes AKH
1090 Wien
»Die Menschen lügen. Alle«

Arnold Stadler liest aus seinem Buch »Die Menschen lügen. Alle« - und andere Psalmen

Claret-Saal im Claretinerkolleg

Claretinerstr. 3
89264 Weißenhorn
Gesine Schmidt

Les Théâtres de la Ville de Luxembourg

1 Rond-point Schuman
2525 Lëtzebuerg
Tischreden

Christian Lehnert liest aus Tischreden und Windzüge

Minoritenkirche

Minoritenplatz 4
3500 Krems
Wo Mut die Seele trägt

Nahid Shahalimi liest aus ihrem Buch Wo Mut die Seele trägt - Wir Frauen in Afghanistan
Moderation: Michael Ernst
Eine Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Bibliothek Neustadt

Königsbrücker Straße 26
01099 Dresden
Die Wutausbrüche der Engel

Im Rahmen des Schwerpunktwochenendes zu »30 Jahre erostepost«
Josef Winkler liest aus Die Wutausbrüche der Engel und Abschied von Vater und Mutter
Musik: Shantala Subramanyam & Friends
Moderation: Peter Baier-Kreiner

Literaturhaus Salzburg

Strubergasse 23
5020 Salzburg
Endgültig

Im Rahmen der »Stuttgarter Kriminächte«
Andreas Pflüger liest aus seinem Thriller Endgültig
In Kooperation mit der Nikolauspflege Stuttgart (Kompetenzzentrum für Blinde und Sehbehinderte)

Nikolauspflege

Am Kräherwald 271
70193 Stuttgart
Serhij Zhadan

Im Rahmen der Reihe »Im Brennpunkt«
Serhij Zhadan liest aus Warum ich nicht im Netz bin – Gedichte und Prosa aus dem Krieg
Moderation: Christine Hamel

Buchmesse Leipzig
Café Europa

Halle 4, Stand 401
04356 Leipzig
Endgültig

Andreas Pflüger liest aus seinem Thriller Endgültig

Foyer Westerwaldhalle

Westerwaldstr.8
56477 Rennerod
Die geraubten Mädchen

Im Rahmen des DGKJP-Kongresses
Wolfgang Bauer liest aus Die geraubten Mädchen
Außerdem mit: Prof. Jörg M. Fegert, Prof. Lars Castellucci, Gräfin Ursula Praschma, Christoph Dahl, Milen Kidane

Stadthaus Ulm

Münsterplatz 50
89073 Ulm
Eva Demski

Im Rahmen der Reihe »Lesenswert« stellen Eva Demski und Bernd Loebe (Intendant der Oper Frankfurt) lesenswerte Bücher vor

 

LiteraturLounge im Haus am Dom

Domplatz 3
60311 Frankfurt

Nachrichten

 

Die Angst vor den anderen

Europa sieht sich aktuell mit einer neuen Fluchtwelle historischen Ausmaßes konfrontiert, die zum einen die öffentlichen Institutionen in Schwierigkeiten bringt und die generelle Migrationspolitik infrage stellt, zum anderen aber auch zu emotionalen zivilgesellschaftlichen Auseinandersetzungen und rassistischen Ausschreitungen führt. Wir möchten Sie aus diesem Anlass auf einige Titel mit Hintergrundinformationen hinweisen.

Zum Topthema»