John Higgs: Alles ist relativ und anything goes

 

John Higgs: Alles ist relativ und anything goes

Auf seine ganz eigene Weise führt John Higgs durch das 20. Jahrhundert und wirft einen Blick auf Genies und Gurus. Er erläutert die Relativitätstheorie anhand eines fallenden Würstchens, erzählt von Satanisten im Raumfahrtprogramm der Amerikaner und geht der Frage nach, ob ein Schmetterling in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann. Das ist alles unglaublich seltsam und ziemlich wahnsinnig. Ein Buch wie ein Trip.

Weitere Informationen zum Buch »

Christoph Hein: Glückskind mit Vater

 

Christoph Hein: Glückskind mit Vater

Was verdankt ein von der Mutter »Glückskind« genannter Sohn dem Vater? Der ist in dem neuen Roman von Christoph Hein eine unausweichliche Antriebskraft. Jedoch in einem alles andere als positiven Sinn: Der Sohn, in der entstehenden DDR lebend, muss seit seiner Geburt im Jahr 1945 vor dem kriegsverbrecherischen toten Vater sein ganzes Dasein im Fluchtmodus zubringen: psychisch, physisch, beruflich, geographisch, in Liebesdingen.

Weitere Informationen zum Buch »

Niklas Luhmann: Der neue Chef

 

Niklas Luhmann: Der neue Chef

Niklas Luhmann hat die Beziehung zwischen Vorgesetzten und Untergebenen unter die soziologische Lupe genommen und zeigt, wodurch sie strapaziert wird: durch Kommunikationsschwierigkeiten und Selbstdarstellungsinteressen, Rollenfindungsprobleme und Wertvorstellungsdissonanzen. Der Schatten des Vorgängers kann lang, der Einfluss innerbetrieblicher Cliquen schwer zu durchbrechen sein.

Weitere Informationen zum Buch »

Andreas Pflüger: Endgültig

 

Andreas Pflüger: Endgültig

In ihrem ersten Leben war Jenny Aaron Mitglied einer international operierenden Elitetruppe der Polizei – hochintelligent, kampferprobt, effektiv. In ihrem zweiten ist sie Verhörspezialistin und Fallanalytikerin beim BKA. Sie spürt das Verborgene und versteht es, zwischen den Worten zu tasten – denn seit einem misslungenen Einsatz in Barcelona ist Aaron blind. Die damaligen Ereignisse haben sie traumatisiert. Doch es war nicht der schlimmste Tag ihres Lebens. Der schlimmste Tag ihres Lebens ist heute.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
insel taschenbuch

Don Winslow: A Long Walk Up the Water SlideSimone Buchholz: Blaue NachtAdrian McKinty: Die verlorenen Schwestern

 
 

Tschingis Aitmatow: Dshamilja Hermann Hesse: Entdecke dich selbst! Mario Vargas Llosa: Sonntag

 
 
Takashi Hiraide: Der Gast im GartenSusan Jane Gilman: Die Königin der Orchard Street Rainer Maria Rilke: Die schönsten Gedichte
 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Das insel taschenbuch setzt mit seinem inhaltlichen und optischen Auftritt neue Akzente. Neben namenhaften Autoren der Weltliteratur erscheinen aktuelle belletristische Titel.
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zum insel taschenbuch »

 

Veranstaltungen

Die 4. Revolution

Im Rahmen der mediaconvention 2016:
»Die vierte Revolution«
Luciano Floridi im im Videochat mit Edward Snowden
Moderation: Jo Schück (ZDF)

STATION-Berlin

Luckenwalder Str. 4-6
10963 Berlin
Mesopotamien

Zerhij Zhadan liest aus Mesopotamien
Im Rahmen der Reihe »Die Ukraine zu Gast«
Lesung des deutschen Textes: Florian Odendahl
Übersetzung: Elena Berk

Charlotte-Dessecker-Bücherei im Bürgerhaus

Heilmannstr. 2
82049 Pullach i. Isartal
Das Gift

Samanta Schweblin liest aus ihrem neuen Roman Das Gift
Moderation und Lesung des Textes: Mag. Petra Nagenkögel
Übersetzerin: Birgit Calix-Pflüger

Literaturhaus Salzburg

 

Strubergasse 23
5020 Salzburg
Der Trost des Nachthimmels

Dževad Karahasan liest aus Der Trost des Nachthimmels
Gesprächspartnerin: Ilma Rakusa
Moderation: Katharina Raabe

Literaturhaus Stuttgart

Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
Der Untergang von Kasch

Roberto Calasso im Gespräch mit seinem Übersetzer Reimar Klein
Moderation: Arno Widmann

Auf Italienisch und Deutsch mit Simultanübersetzung

Istituto Italiano di Cultura
 

Hildebrandstraße 2
10785 Berlin-Tiergarten
Hans Magnus Enzensberger

Lesung und Gespräch mit Hans Magnus Enzensberger
Moderation: Helmut Böttiger

 

Deutschordensmuseum

Schloss 16
97980 Bad Mergentheim
Der Trost des Nachthimmels

Dževad Karahasan liest aus Der Trost des Nachthimmels
Moderation: Jutta Wagner
 

Deutsch-Amerikanisches Institut Heidelberg

Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Das Kleid meiner Mutter

Anna Katharina Hahn liest aus ihrem neuen Roman Das Kleid meiner Mutter

Buchladen in der Rainhof Scheune

Höllentalstr. 96
79199 Kirchzarten
Endgültig

Andreas Pflüger liest aus seinem Thriller Endgültig
Moderation: Thomas Wörtche

Eine Veranstaltung der Thalia Buchhandlungen in Kooperation mit dem Suhrkamp Verlag.
Präsentiert von radio eins

Maschinenhaus
Kulturbrauerei

Schönhauser Allee 36
10435 Berlin
Andorra

Schauspielhaus Zürich

Rämistrasse 34
8001 Zürich
 

Uraufführung

Kleintheater Luzern

Bundespl. 14
6003 Luzern

Nachrichten

 

Flucht und Migration

Europa sieht sich aktuell mit einer neuen Fluchtwelle historischen Ausmaßes konfrontiert, die zum einen die öffentlichen Institutionen in Schwierigkeiten bringt und die generelle Migrationspolitik infrage stellt, zum anderen aber auch zu emotionalen zivilgesellschaftlichen Auseinandersetzungen und rassistischen Ausschreitungen führt. Wir möchten Sie aus diesem Anlass auf einige Titel mit Hintergrundinformationen hinweisen.

Zum Topthema»