Rainald Goetz

 

Georg-Büchner-Preis 2015 für Rainald Goetz

In der Begründung der Jury heißt es: »Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung zeichnet einen Autor aus, der sich mit einzigartiger Intensität zum Chronisten der Gegenwart und ihrer Kultur gemacht hat, als teilnehmender, denkender und moralisch urteilender Beobachter, der immer wieder neue Formen und Medien erprobt hat«.

Die Preisverleihung findet am 31. Oktober 2015 in Darmstadt statt.

Weitere Informationen zum Autor »

 

Valerie Fritsch: Winters Garten

Tage der deutschsprachigen Literatur 2015

Valerie Fritsch erhält im Rahmen der Verleihung des Bachmannpreises 2015 den Kelag-Preis und BKS-Publikumspreis. Für Jury-Mitglied Klaus Kastberger war ihr Text Das Bein »der literarischste Text, den er in diesen Tagen gehört hat. ... Als Fritsch gelesen hat, war es so, als wäre Ingeborg Bachmann in diesem Raum präsent. Sie hat aus der Klagenfurter Luft einen literarischen Körper gezaubert«.

Nachricht zur Preisverleihung »
Weitere Informationen zur Autorin »

 

Oz: Judas

Internationaler Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt 2015

Amos Oz: Judas

In diesem Roman prüft Oz gemeinsam mit seinen Protagonisten mutig die Entscheidung, einen Judenstaat zu errichten, samt den Kriegen, die sie zur Folge hatte, und stellt die Frage, ob man einen anderen Weg hätte gehen können, den Weg derer, die als Verräter gelten.

»Ein grandioser Roman über Verrat und Dissidenz.« Denis Scheck, ARD Druckfrisch

Nachricht zum Internationalen Literaturpreis »

Weitere Informationen zum Buch »

 

Cruz: Um Mitternacht

Augusto Cruz: Um Mitternacht

Der ehemalige FBI-Agent Scott McKenzie wird von einem wohlhabenden Sammler beauftragt, die einzige verbliebene Kopie des berühmten Stummfilms Um Mitternacht zu finden. Er begibt sich auf eine Suche, die ihn zunächst in den Norden Mexikos führt – und von da an immer verworrener und bizarrer wird.
Ein fulminantes Roadmovie und eine fesselnd erzählte Hommage an die Schönheiten und Abgründe bewegter Bilder.

Weitere Informationen zum Buch »

 

Johansson: Lauras letzte Party

J. K. Johansson: Lauras letzte Party

Am ersten Schultag nach den Ferien macht es schnell die Runde: die 16jährige Schülerin Laura Anderson ist verschwunden. Ihre Eltern richten in ihrer Verzweiflung auf der Suche nach ihrer Tochter eine Facebook-Seite ein und lösen damit einen wahren Shitstorm aus. Jeder hat seine eigene Theorie, wo Laura steckt, aber am meisten scheint Mias Bruder Niklas zu wissen, der als Psychologe an der Schule arbeitet.
Lauras letzte Party ist der erste Teil der Palokaski-Trilogie. Band 2 und 3 erscheinen im Herbst 2015.

Weitere Informationen zum Buch »

 

edition suhrkamp
 
suhrkamp krimi
 
Insel-Bücherei

Strenger: Zivilisierte VerachtungRauterberg: Die Kunst und das gute LebenNotizbuch

 
 

Shaw: Kings of London Winslow: China Girl Mc Kinty: Die Verlorenen Schwestern

 
 
Reiner: Fabeln Reiner: Mutter Koppe: Namen
 
Die edition suhrkamp steht seit 1963 für eine Offenheit für neue Formen und Erfindungen sowie die Beobachtung des Aktuellen, ohne aktualistisch zu sein.   Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zur edition suhrkamp »   Zu Krimis & Thriller »
  Zur Insel-Bücherei »

 

Veranstaltungen

Neues von der anderen Seite

Buchpremiere: Neues von der anderen Seite - Die Wiederentdeckung des Psychedelischen von Paul-Philipp Hanske und Benedikt Sarreiter
Diskussion mit Alard von Kittlitz, Lesung von Juno Meinecke
Mit anschließender Party mit DJ Turtur und der Automatisch-Crew

Jonny Knüppel 

Schleusenufer 4a
10117 Berlin
Der Ort

Andreas Maier liest aus seinem neuen Roman Der Ort
Moderation: Ruth Jung

Schloss Spindlhof

Spindlhofstr. 23
93128 Regenstauf
Vielleicht Esther

Katja Petrowskaja liest aus Vielleicht Esther

Kosegartenhaus Altenkirchen

An der Kirche 1
18556 Altenkirchen
Über das Meer

Wolfgang Bauer stellt sein Buch Über das Meer – Mit Syrern auf der Flucht nach Europa vor

 

Stadtbücherei

Welschgasse 11
67227 Frankenthal
Je dickens, destojewski!

Thomas Kapielski liest aus Je dickens, destojewski!

Albrechtsburg Meissen

Domplatz 1
01662 Meissen
Scharlachnatter

Im Rahmen des Erlanger Poetenfestes
Bayern-2 Nacht der Poesie
Moderation: Martina Boette-Sonner
 

Markgrafentheater

Theaterplatz 2
91054 Erlangen
Sibylle Lewitscharoff

Im Rahmen der »12. Erlanger Übersetzerwerkstatt«
17:00 Gespräch mit Sibylle Lewitscharoff zu Das Pfingstwunder

Markgrafentheater
Bühnenhaus

Theaterpl. 2
91054 Erlangen
Nicolas Mahler

Nicolas Mahler im Gespräch mit Herbert Heinzelmann
Im Rahmen des »Erlangener Poetenfests«

Theater in der Garage

Theaterstraße 3
91054 Erlangen
Scharlachnatter

Im Rahmen des Erlanger Poetenfests
Robert Schindel liest aus seinem neuen Gedichtband Scharlachnatter

Hauptpodium im Schlossgarten

Erlangen
Scharlachnatter

Im Rahmen des Erlanger Poetenfests
Im Gespräch mit Robert Schindel über seinen neuen Gedichtband Scharlachnatter: Michael Braun

Nebenpodium II im Schlossgarten

Erlangen
Winters Garten

Valerie Fritsch liest aus Winters Garten
Im Rahmen der »Poetischen Quellen«
Moderation: Jürgen Keimer

Landschafts- und Kulturpark AQUA MAGICA

Bültestr. 50
32584 Bad Oeynhausen/Löhne
Wohin der Wind uns weht

João Ricardo Pedro liest aus Wohin der Wind uns weht
Im Rahmen des Internationalen Literaturfestes »Poetische Quellen«
Außerdem mit: Manuel Jorge Marmelo
Moderation: Jürgen Keimer
Sprecher: Thomas Streipert
Übersetzung: Marianne Gareis

Landschafts- und Kulturpark AQUA MAGICA Bad Oeynhausen & Löhne

Bültestr. 50
32584 Bad Oeynhausen/Löhne

Nachrichten