Lutz Seiler, Kruso

Lutz Seiler: Kruso

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2014

Inselabenteuer und Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft: Lutz Seilers erster, lang erwarteter Roman schlägt einen Bogen vom Sommer 89 bis in die Gegenwart. Die einzigartige Recherche, die diesem Buch zugrunde liegt, folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind, und führt uns dabei bis nach Kopenhagen, in die Katakomben der dänischen Staatspolizei.

Weitere Informationen zum Buch »

 

Brett, Immer noch New York

Lily Brett: Immer noch New York

Die lange erwartete Fortsetzung von New York

»In Downtown Manhattan sah man oft einen Mann, der mit einem Papagei auf dem Kopf herumspazierte. Ein Papagei weckt in New York kein großes Interesse, ein Papagei auf dem Kopf eines Mannes schon.«

Lily Bretts Kolumnen sind Klassiker. Denn in der tragikomischen Mischung aus Autobiografie und kleinen Alltagsvignetten schimmern die großen Themen des Lebens durch.

Weitere Informationen zum Buch »

 

suhrkamp krimi
 
Kalender
 
Insel-Bücherei

Jaklin, Tödlicher FrostLucius, Schmetterling im SturmAngelika Felenda: Der eiserne Sommer

 
 

Berühmte Frauen, Kalender 2015 Mit Katzen durch das Jahr Insel-Kalender 2015

 
 
Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand Mérimée, CarmenSchmid, Vom Glück der Freundschaft
 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Kalender zum Schmökern, zum Verschenken und für den täglichen Bedarf: literarische Begleiter durch das Jahr, Calendarium, Wand- und Taschenkalender.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zu den suhrkamp krimis »   Zur den Kalendern »
  Zur Insel-Bücherei »

 

 

Veranstaltungen

Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Buchpremiere von Philipp Thers neuem Buch Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent - Eine Geschichte des neoliberalen Europa
Der Autor im Gespräch mit Prof. Wolfgang Merkel (Direktor der Abteilung Demokratie und Demokratisierung Wissenschaftszentrum Berlin WZB) und Prof. Frank Bösch (Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung in Potsdam).
Moderation: Jens Bisky (Süddeutsche Zeitung)

Anmeldung erbeten: dircks@suhrkamp.de
 

 

Deutsches Historisches Museum
Zeughauskino
 

Unter den Linden 2
10117 Berlin
Das Liebesverbot und die Revolution

Im Rahmen des Projektes »Landnahme. Mit Preisen und Stipendien ausgezeichnete Autoren aus Sachsen unterwegs«
Friedrich Dieckmann liest aus seinem Roman Das Liebesverbot und die Revolution

Lessing-Museum Kamenz

Lessingplatz 1-3
01917 Kamenz
Am Schwarzen Berg

Im Rahmen der Baden-Württembergischen Literaturtage 2014
»Halbhöhenlage – die Stuttgarter Autoren Anna Katharina Hahn und Heinrich Steinfest im Gespräch mit Denis Scheck«

Schlosskeller Waiblingen

Kurze Straße 33
71332 Waiblingen
Kruso

Lutz Seiler liest aus seinem Roman Kruso
Moderation: Hauke Hückstädt

Literaturhaus

Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt
Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent

Philipp Ther stellt sein neues Buch Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent -Eine Geschichte des neoliberalen Europa vor.
Moderation: Axel Schildt (Direktor der FZH)

Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (FZH)

 

 

Beim Schlump 83
20144 Hamburg
Intent!

Lesungen (ukrain./russ./dt.) Andrej Kurkow & Jurij Wynnychuk “Ukrainischer Todestango” Special guest: Ljubko Deresch

Literaturhaus Salzburg

Strubergasse 23
5020 Salzburg
Kruso

Lutz Seiler liest aus seinem Roman Kruso

Buchhandlung Reuffel

Obere Löhr 92
56068 Koblenz
Feldeváye

Im Rahmen von »FREIBURGER ANDRUCK«
Dietmar Dath liest aus Feldeváye - Roman der letzten Künste
 

Literaturbüro Freiburg
Kinosaal

Urachstraße 40
79102 Freiburg
Kruso

Lutz Seiler liest aus seinem Roman Kruso

Buchhandlung Jakob

Hefnersplatz 8
90402 Nürnberg

Nachrichten