Wir trauern um Ulrich Beck. Der Soziologe ist am 1. Januar 2015 im Alter von 70 Jahren verstorben.

»Ulrich Beck, der wohl bekannteste zeitgenössische deutsche Soziologe ist tot. Berühmt wurde er nicht nur mit seinen Analysen zur Risikogesellschaft. Auch alle, denen an Europa viel liegt, wissen, welche Lücke er hinterlässt.« Andreas Zielcke, Süddeutsche Zeitung Online

Zur Traueranzeige »
 

Islam in Europa

Islam in Europa

»Jetzt, nach dem Schock über das Gemetzel in der Redaktion von Charlie Hebdo, ist der Moment gekommen, um Mut zum Nachdenken zu finden. Jetzt und nicht später, wenn sich die Dinge legen, wie uns die Freunde billiger Weisheiten zu überzeugen suchen: Die Herausforderung besteht genau darin, den Akt des Denkens mit der Hitze des Augenblicks in Einklang zu bringen.« Slavoj Žižek

Weitere Bücher zu diesem Thema »

 

Lutz Seiler, Kruso

Lutz Seiler: Kruso

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2014

Inselabenteuer und Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft: Lutz Seilers erster, lang erwarteter Roman schlägt einen Bogen vom Sommer 89 bis in die Gegenwart. Die einzigartige Recherche, die diesem Buch zugrunde liegt, folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind, und führt uns dabei bis nach Kopenhagen, in die Katakomben der dänischen Staatspolizei.

Weitere Informationen zum Buch »

 

Anthony Horowitz, Der Fall Moriarty

Phil Klay: Wir erschossen auch Hunde

Ausgezeichnet mit dem National Book Award 2014

Phil Klay kämpfte als US-Marine im Irak, davon handelt dieses Buch. In Wir erschossen auch Hunde gibt er eine authentische Vorstellung vom Krieg und dem, was er an Angst, Sehnsucht und allerletzter Euphorie mit sich bringt. Damit fragt er zur gleichen Zeit kompromisslos und bildgewaltig nach den Überlebenschancen einer dekadenten Supermacht.

Weitere Informationen zum Buch »

 

insel taschenbuch
 
suhrkamp krimi
 
edition suhrkamp

Dunant, Palast der BorgiaLa Seur, Denn wir waren SchwesternPérez-Reverte, Dreimal im Leben

 
 

Duffy, Augen des Waldes Lucius, Schmetterling im Sturm Jaklin, Tödlicher Frost

 
 
Kunkel, Utopie oder Untergang Bauer, Über das Meer Menasse, Heimat ist die schönste Utopie
 
Das insel taschenbuch setzt mit seinem inhaltlichen und optischen Auftritt neue Akzente. Neben namhaften Autoren der Weltliteratur erscheinen aktuelle belletristische Titel.   Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Die edition suhrkamp steht seit 1963 für eine Offenheit für neue Formen und Erfindungen sowie die Beobachtung des Aktuellen, ohne aktualistisch zu sein.
Zum insel taschenbuch »   Zu Krimis & Thriller »
  Zur edition suhrkamp »

 

 

Veranstaltungen

Atlantic Zero/3D/Sand

Düsseldorfer Schauspielhaus

Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf
Tödlicher Frost

Asbjorn Jaklin liest aus Tödlicher Frost
Moderation: Ulrich Sonnenberg

Nordische Botschaften Felleshus

Rauchstraße 1
10787 Berlin
Kruso

Lutz Seiler liest aus seinem Roman Kruso
Moderation: Hendrik Röder

Eine Veranstaltung des Kleist-Museums, der Viadrina Universität und des Brandenburgischen Literaturbüros

Kleist-Museum

Faberstraße 6 -7
15230 Frankfurt/Oder
Gegenspiel

Stephan Thome liest aus seinem neuen Roman Gegenspiel

Romanfabrik
Hanauer Landstraße 186
60314 Frankfurt am Main
Teresa von Ávila

Alois Prinz liest aus seinem Buch Teresa von Ávila

Bücherei im Kornhaus

Postplatz
88239 Wangen
 

Im Rahmen der »Poetica«
Lesung und Gespräch zum Thema »Dichtung und Wirklichkeit I«
Mit: Jürgen Becker, Pia Tafdrup und Adam Zagajewski
Moderation: Heinrich Detering, Michael Krüger

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Köln

Zentralbibliothek Köln

Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln
Jörn Klare

Uraufführung

Staatstheater Karlsruhe

Baumeisterstraße 11
76137 Karlsruhe
Geld frisst Kunst – Kunst frisst Geld

Georg Seeßlen spricht über sein Buch Geld frisst Kunst – Kunst frisst Geld 

HALLE 14 
Zentrum für zeitgenössische Kunst 
Leipziger Baumwollspinnerei 

Spinnereistr. 7
04179 Leipzig
Gegenspiel

Stephan Thome liest aus seinem neuen Roman Gegenspiel
Moderation: Birgit Simmler

Rathaussaal
Rathaus Biedenkopf

Hainstr. 63
35216 Biedenkopf
Kruso

Lutz Seiler liest aus Kruso
Moderation: Peter Wurschi

Gedenk- und Bildungsstätte

Andreasstraße 37 a
99084 Erfurt
 

Im Rahmen der »Poetica«
Lesung und Gespräch zum Thema »Dichtung und Wirklichkeit II«
Mit: Marcel Beyer, Aleš Šteger und John Burnside
Moderation: Christian Benne, Michael Krüger

In Kooperation mit dem Literaturhaus Köln

Literaturhaus Köln

Großer Griechenmarkt 39
50676 Köln

Nachrichten