Andreas Michalsen: Heilen mit der Kraft der Natur

 

Andreas Michalsen: Heilen mit der Kraft der Natur

Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste Sachbuch
Massive Nebenwirkungen und mangelndes Vertrauen – die Medikamenten-Medizin steckt in einer Sackgasse. Immer mehr Forscher interessieren sich deshalb für die Wirkprinzipien traditioneller Heilverfahren. Der Professor für Klinische Naturheilkunde und Chefarzt am Immanuel Krankenhaus in Berlin erzählt, warum er den konventionellen Pfad der Medizin verlassen hat und welches Potenzial der Natur er mit seinen Patienten täglich neu entdeckt.

Weitere Informationen zum Buch »

Die große Regression

 

Heinrich Geiselberger (Hg.): Die große Regression

Spätestens seit sich die Folgen der Finanzkrise abzeichnen und die Migration in die Europäische Union zunimmt, sehen wir uns mit Entwicklungen konfrontiert, die viele für Phänomene einer längst vergangenen Epoche hielten. In diesem Band untersuchen international renommierte Forscher und Intellektuelle die Ursachen dieser »Großen Regression«, verorten sie in einem historischen Kontext, erörtern Szenarien für die nächsten Jahre und diskutieren Strategien, mit denen wir diesen Entwicklungen entgegentreten können.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Elisabeth Sandmann Verlag
 
Insel-Bücherei

Andreas Pflüger: EndgültigSimone Buchholz: Blaue NachtCandice Fox: Fall

 
 

Berühmte Kinderbuchautorinnen und ihre Heldinnen und Helden Das kleine Buch der Zitruspflanzen Wo Mut die Seele trägt

 
 
»Ich wollt' dein Bett mit einer Rose schmücken« - Ein Rosenbuch Freundschaft: Geschichten für unsKlingsors letzter Sommer
 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   »Schöne Bücher für kluge Frauen« ist das Motto des Elisabeth Sandmann Verlags, dessen Bücher sich durch hochwertige Gestaltung und exzellente Inhalte auszeichnen.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zu Krimis & Thriller »   Zu den Büchern »   Zur Insel-Bücherei »

 

Veranstaltungen

Halt auf Verlangen

Im Rahmen der »Solothurner Literaturtage«
Urs Faes im Gespräch mit Kathy Zarnegin
Moderation: Reina Gehrig

Landhaus
Landhaussaal
 

Landhausquai 11
4500 Solothurn
Zink

Podiumsdiskussion zum Thema »Die Demokratie in der Krise?«
Mit: David van Reybrouck, Lukas Bärfuss, Ruth Dällenbach
Moderation: Felix Schneider

Landhaus
Landhaussaal

Landhausquai 11
4500 Solothurn
Der Gärtner war´s nicht!

Tatjana Kruse liest aus ihrem neuen Buch Der Gärtner war's nicht
Eine Veranstaltung im Rahmen des Tübinger Bücherfests
 

Landgericht Tübingen

Doblerstraße 14
72074 Tübingen
Halt auf Verlangen

Im Rahmen der »Solothurner Literaturtage«
Urs Faes liest bei »Literatur im Dunkeln«
Moderation: Yvonn Scherrer

Palais Besenval
Saal Weissenstein

Klosterplatz 1
4500 Solothurn
Peter Sloterdijk

Im Rahmen des »Pfingst Festival 2017«
Peter Sloterdijk spricht mit Manfred Osten über Glaubens- und Unglaubensversuche

Schloss Ettersburg

Am Schloss 1
99439 Ettersburg
Meine geniale Freundin

Im Rahmen des Europäischen Kultursommers 2017
Silvia Maria Passera leiht Elena Ferrante ihre Stimme und liest aus Meine geniale Freundin
 

Stadtbücherei Fellbach

Berliner Platz 5
70734 Fellbach
Marcel Beyer

Im Rahmen der »Düsseldorfer Reden«
Marcel Beyer spricht zum Thema Demütigung. Politik der ledernen Herzen

Düsseldorfer Schauspielhaus

Worringer Str. 140
40210 Düsseldorf
Handbibliothek der Unbehausten

Im Rahmen der »Solothurner Literaturtage«
Kurzlesung von Volker Braun

Landhausquai
Außenpodium

4500 Solothurn
Ein Doppelgänger

Werkstattgespräch mit Julie Völk

LiteraturRaum

Viktorgasse 12a
1040 Wien
An das Leid gewöhnt man sich nie

Berliner Buchpremiere
Pietro Bartolo und Lidia Tilotta: An das Leid gewöhnt man sich nie
Moderation: Christina Schmidt

Auf Italienisch mit Simultanübersetzung

Instituto Cultura Italiano

Hildebrandstraße 2
10785 Berlin
Mein litauischer Führerschein

Felix Ackermann liest aus Mein litauischer Führerschein - Ausflüge zum Ende der Europäischen Union
Moderation: Petra Nagenkögel und Stefan Wally

Eine Veranstaltung von prolit und der JBZ

 

 

Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen
 

​Strubergasse 18 (2.Stock)
5020 Salzburg
An das Leid gewöhnt man sich nie

Im Rahmen des »Theater der Welt Festival«
Pietro Bartolo und Lidia Tilotta präsentieren das Buch: An das Leid gewöhnt man sich nie
Moderation und Übersetzung: Udo Gümpel
Außerdem werden Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm »Seefeuer« gezeigt. in dem Bartolo porträtiert wird

In Kooperation mit dem Istituto Italiano di Cultura Amburgo

Kühne Logistics University

Großer Grasbrook 17
20457 Hamburg
Der Trost des Nachthimmels

Dževad Karahasan liest aus Der Trost des Nachthimmels
Moderation: Mag. Sonja Juffinger-Konzett

Hotel Juffing

Hinterthiersee 79
6335 Hinterthiersee
Die letzte Prinzessin

Martin Prinz liest aus seinem Buch Die letzte Prinzessin
Moderation: Bürgermeister Herbert Thumpser

Marktgemeinde Traisen
Öffentliche Bücherei

Mariazeller Straße 78
3160 Traisen

Nachrichten

 

Die Angst vor den anderen

Europa sieht sich aktuell mit einer neuen Fluchtwelle historischen Ausmaßes konfrontiert, die zum einen die öffentlichen Institutionen in Schwierigkeiten bringt und die generelle Migrationspolitik infrage stellt, zum anderen aber auch zu emotionalen zivilgesellschaftlichen Auseinandersetzungen und rassistischen Ausschreitungen führt. Wir möchten Sie aus diesem Anlass auf einige Titel mit Hintergrundinformationen hinweisen.

Zum Topthema»