Robert Menasse: Die Hauptstadt (Deutscher Buchpreis 2017)

 

Robert Menasse erhält den Deutschen Buchpreis 2017
»Das Humane ist immer erstrebenswert, niemals zuverlässig gegeben: Dass dies auch auf die Europäische Union zutrifft, das zeigt Robert Menasse mit seinem Roman Die Hauptstadt auf eindringliche Weise. Dramaturgisch gekonnt gräbt er leichthändig in den Tiefenschichten jener Welt, die wir die unsere nennen. Und macht unter anderem unmissverständlich klar: Die Ökonomie allein, sie wird uns keine friedliche Zukunft sichern können. Die, die dieses Friedensprojekt Europa unterhöhlen, sie sitzen unter uns – ›die anderen‹, das sind nicht selten wir selbst.« (Jurybegründung)

Weitere Informationen zum Buch »

Andreas Michalsen: Heilen mit der Kraft der Natur

 

Andreas Michalsen: Heilen mit der Kraft der Natur

SPIEGEL-Bestseller
Massive Nebenwirkungen und mangelndes Vertrauen – die Medikamenten-Medizin steckt in einer Sackgasse. Immer mehr Forscher interessieren sich deshalb für die Wirkprinzipien traditioneller Heilverfahren. Der Professor für Klinische Naturheilkunde und Chefarzt am Immanuel Krankenhaus in Berlin erzählt, warum er den konventionellen Pfad der Medizin verlassen hat und welches Potenzial der Natur er mit seinen Patienten täglich neu entdeckt.

Weitere Informationen zum Buch »

Isabel Bogdan: Der Pfau

 

Isabel Bogdan: Der Pfau

Ein charmant heruntergekommener Landsitz in den schottischen Highlands, ein völlig durchgedrehter Pfau, der bei Blau nur noch rotsieht, und ein bunt zusammengewürfelter Haufen Leute, dazu ein überraschender Wintereinbruch, ein Kurzschluss und die ein oder andere Verwechslung – und schon ist das Chaos perfekt! Pointenreich, very british und urkomisch erzählt Isabel Bogdan von einem Wochenende, an dem alles anders kommt als geplant.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
Kalender

Candice Fox: Crimson LakeFriedrich Ani: Ermordung des GlücksSimone Buchholz: Beton Rouge

 
 

Die schönsten Mondgedichte Doron Rabinovici: Gullivers Reisen Beatrix Potter: Die gestiefelte Kitty

 
 
Luise F. Pusch: Berühmte Frauen - Kalender 2018 Insel-Bücherei Kalender 2018Hermann Hesse Kalender für das Jahr 2018
 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Kalender zum Schmökern, zum Verschenken und für den täglichen Bedarf: literarische Begleiter durch das Jahr, Calendarium, Wand- und Taschenkalender
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zu den Kalendern »

 

Veranstaltungen

Thomas Bernhard

Zimmertheater Tübingen

Bursagasse 16
72070 Tübingen
Der Osten

Andrzej Stasiuk liest aus Der Osten
Deutsche Stimme: Renate Schmidgall

KUB Kunsthaus Bregenz

Karl Tizian Platz
6900 Bregenz
»Wir gehören uns ja«

Antje Modersohn & Wolfgang Werner präsentieren »Wir gehören uns ja« - Paula Modersohn-Becker/Otto Modersohn. Der Briefwechsel
Mit Lesungen von Verena Güntner und Robert Levin
Moderation: Dr. Frank Schmidt
 

Museen Böttcherstraße
Paula Modersohn-Becker Museum

Böttcherstraße 6–10
28195 Bremen
Wie aus Martin Luther wurde

Alois Prinz liest aus Wie aus Martin Luther wurde
Musikalische Begleitung: Johannes Öllinger (Gitarre)
 

Evangelisches Gemeindehaus der Christuskirche Bad Aibling

Martin-Luther-Hain 2
83043 Bad Aibling
Sonst ist er tot

Im Rahmen von »Leseland Hessen 2017«
Rosa Ribas liest aus Sonst ist er tot

Jungels Feuerschutz und Sicherheit GmbH

Am Quarzitbruch 1a
65817 Eppstein
Beton Rouge

Simone Buchholz liest aus Beton Rouge

Bücher Pustet

Obere Hauptstraße 45
85354 Freising
Die Hauptstadt

Robert Menasse liest aus seinem neuen Roman Die Hauptstadt

Schloss Rothschild

Schlossweg 2
3340 Waidhofen
Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein

Ulli Lust präsentiert ihre aktuelle Graphic Novel Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein
Anschließend Signierstunde
 

Modern Graphics

Kastanienallee 79
10435 Berlin
Mit sich selbst befreundet sein

Im Rahmen der Konferenz »Selbstheilung und Empathie«
Wilhelm Schmid spricht zum Thema »Selbstfreundschaft. Empathie mit sich selbst«

Deutsch-Amerikanisches Institut dai
Das Haus der Kultur

Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Serhij Zhadan

Serhij Zhadan stellt seinen neuen Roman vor

Generalkonsulat der Ukraine

Immermannstraße 50
40210 Düsseldorf
Beton Rouge

Im Rahmen des »Krimifests Salzburg«
Simone Buchholz liest aus Beton Rouge
außerdem mit Sunil Mann, Melanie Raabe, Christian Schünemann und Jelena Volic
Moderation: Manfred Baumann, Tomas Friedmann u.a.

Literaturhaus Salzburg

Strubergasse 23
5020 Salzburg
Die Geschichte der getrennten Wege

Im Rahmen der 22. Schweriner Literaturtage
Annett Renneberg liest aus der Neapolitanischen Saga von Elena Ferrante

Hugendubel

Marienplatz 3
19053 Schwerin
Das Leben verstehen

Im Rahmen der Erfurter Herbstlese
Wilhelm Schmid stellt sein Buch Das Leben verstehen vor

Atrium der Stadtwerke Erfurt

Magdeburger Allee 34
99086 Erfurt
Savoir-vivre

Buchpremiere
Murielle Rousseau präsentiert ihr neues Buch Savoir vivre - Leben wie eine Französin
Mit musikalischer Untermalung vom Patchwork Theater (Café chantant)

Institut Français

Münsterplatz 11
79098 Freiburg

Nachrichten

 

Die Angst vor den anderen

Europa sieht sich aktuell mit einer neuen Fluchtwelle historischen Ausmaßes konfrontiert, die zum einen die öffentlichen Institutionen in Schwierigkeiten bringt und die generelle Migrationspolitik infrage stellt, zum anderen aber auch zu emotionalen zivilgesellschaftlichen Auseinandersetzungen und rassistischen Ausschreitungen führt. Wir möchten Sie aus diesem Anlass auf einige Titel mit Hintergrundinformationen hinweisen.

Zum Topthema»