Tuvia Tenenbom: Allein unter Flüchtlingen

 

Tuvia Tenenbom: Allein unter Flüchtlingen

»So wie ich die Geschichte der Flüchtlinge in Deutschland erlebe, lässt sie sich in vier Worten zusammenfassen: ›Liebt mich! Helft mir!‹ Zwei Völker, das deutsche und das arabische, bitten uns, sie zu lieben und ihnen zu helfen. Ist das nicht eine traurige Geschichte?«
Tenenboms provokante, streitbare Großreportage über die neue deutsche Wirklichkeit ist ebenso aufrüttelnd wie erschütternd – und ein Appell zum Umdenken und offenen Diskurs.

Weitere Informationen zum Buch »

Werner Bartens: Partnerglück

 

Werner Bartens: Partnerglück

Verliebt sein kann jeder. Die Schwärmerei am Anfang ist ziemlich leicht. Aber eine dauerhafte Beziehung trotz Gewöhnung, Genervtsein und Gewichtszunahme nicht nur zu führen, sondern auch zu genießen und sich gegenseitig zu bereichern, das erfordert weitaus mehr. Werner Bartens zeigt, wie chronische Partnerschaften gelingen und warum sich das Miteinander aus vielerlei Gründen lohnt.

Weitere Informationen zum Buch »

Notizbücher und Blankbooks
 
Elisabeth Sandmann Verlag
 
Insel-Bücherei

Notizbuch suhrkamp taschenbuch wissenschaftBibliothek Suhrkamp NotizbuchNotizbuch edition suhrkamp gelb

 
 

Berühmte Kinderbuchautorinnen und ihre Heldinnen und Helden Das kleine Buch der Zitruspflanzen Wo Mut die Seele trägt

 
 
»Ich wollt' dein Bett mit einer Rose schmücken« - Ein Rosenbuch Freundschaft: Geschichten für unsKlingsors letzter Sommer
 
In ihrem reihenspezifischen Aussehen bietet jedes der Notizbücher individuellen Raum für kreative Ideen, persönliche Gedanken und originäre Beobachtungen.   »Schöne Bücher für kluge Frauen« ist das Motto des Elisabeth Sandmann Verlags, dessen Bücher sich durch hochwertige Gestaltung und exzellente Inhalte auszeichnen.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zu den Notizbüchern »   Zu den Büchern »   Zur Insel-Bücherei »

 

Veranstaltungen

Eva Demski

Im Rahmen der Reihe »Lesenswert« stellen Eva Demski und Bernd Loebe (Intendant der Oper Frankfurt) lesenswerte Bücher vor

 

LiteraturLounge im Haus am Dom

Domplatz 3
60311 Frankfurt
Blauschmuck

Im Rahmen der »21. LiteraTour zwischen Elbe und Elster«
Katharina Winkler stellt ihren Debütroman Blauschmuck vor

 

Ferienwohnung Altes Pfarrhaus

Alte Dorfstraße 4
04932 Röderland
Wo Mut die Seele trägt

Nahid Shahalimi präsentiert ihr Buch Wo Mut die Seele trägt. Wir Frauen in Afghanistan
Moderation: Elisabeth Sandmann
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus in Kooperation mit dem Afghanischen Frauenverein e.V.

Literaturhaus München

Salvatorplatz 1
80333 München
Thomas Bernhard

»Ein übersetztes Buch ist wie eine Leiche«
Raimund Fellinger spricht mit den Übersetzern der Werke  Thomas Bernhards über die Herausforderungen literarischer Übersetzungen
 

Österreichische Akademie der Wissenschaften
Theatersaal

Sonnenfelsgasse 19
1010 Wien
Leben ist keine Art, mit einem Tier umzugehen

Emma Braslavsky liest aus ihrem Roman
Leben ist keine Art, mit einem Tier umzugehen

Eckermann-Buchhandlung

Marktstraße 2
99423 Weimar
Jetzt

Karl Heinz Bohrer liest aus Jetzt.Geschichte meines Abenteuers mit der Phantasie
Moderation: Michael Krüger

Schloss Elmau

In Elmau 2
82493 Krün/Elmau
Die große Heimkehr

Anna Kim liest aus ihrem neuen Roman Die große Heimkehr
Moderation: Sieglinde Klettenhammer
Auftaktlesung im Rahmen der Poetik-Vorlesung von Anna Kim am 3. und 4. Mai

Literaturhaus am Inn

Josef-Hirn-Straße 5
6020 Innsbruck
Allein unter Flüchtlingen

Tuvia Tenenbom stellt sein neues Buch Allein unter Flüchtlingen vor
Moderation: Al Munteanu

Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde

St.-Jakobs-Platz 18
80331 München
Gisela von Wysocki

Verleihung des Heinrich-Mann-Preises
Der Preis für Essayistik der Akademie der Künste geht in diesem Jahr an die Berliner Essayistin, Roman-, Hörspiel- und Theaterautorin und Kritikerin Gisela von Wysocki

Akademie der Künste

Pariser Platz 4
10117 Berlin
Die Geschichte eines neuen Namens

Elena Ferrante - die große Unbekannte und ihre Romane
Dorothea Paschen und Helga Karola Wolf lesen aus ihren Beststellern

Stadtbücherei Heidelberg
Hilde-Domin-Saal

Poststraße 15
69115 Heidelberg
Jasper und sein Knecht

Gerbrand Bakker liest aus Jasper und sein Knecht
Im Gespräch mit dem Autor: Guy Helminger
 

Abtei Neumünster

Rue Münster 28
2160 Luxemburg
Blaue Nacht

Im Rahmen der »Darmstädter Krimitage«
Simone Buchholz liest aus Blaue Nacht
Doppellesung mit Ingrid Noll
Moderation: Alfred Hofmann und Christian Gude

Bessunger Knabenschule

Ludwigshöhstr. 42
64285 Darmstadt
Allein unter Flüchtlingen

Tuvia Tenenbom stellt sein neues Buch Allein unter Flüchtlingen vor

Buchhandlung Hübscher

Grüner Markt 16
96047 Bamberg
Siegfried Kracauer

Jörg Später spricht mit Detlev Claussen über seine Siegfried Kracauer-Biographie

autorenbuchhandlung marx & co

Grüneburgweg 76
60323 Frankfurt am Main

Nachrichten

 

Die Angst vor den anderen

Europa sieht sich aktuell mit einer neuen Fluchtwelle historischen Ausmaßes konfrontiert, die zum einen die öffentlichen Institutionen in Schwierigkeiten bringt und die generelle Migrationspolitik infrage stellt, zum anderen aber auch zu emotionalen zivilgesellschaftlichen Auseinandersetzungen und rassistischen Ausschreitungen führt. Wir möchten Sie aus diesem Anlass auf einige Titel mit Hintergrundinformationen hinweisen.

Zum Topthema»