Lutz Seiler, Kruso

Lutz Seiler: Kruso

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2014

Inselabenteuer und Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft: Lutz Seilers erster, lang erwarteter Roman schlägt einen Bogen vom Sommer 89 bis in die Gegenwart. Die einzigartige Recherche, die diesem Buch zugrunde liegt, folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind, und führt uns dabei bis nach Kopenhagen, in die Katakomben der dänischen Staatspolizei.

Weitere Informationen zum Buch »

 

Brett, Immer noch New York

Lily Brett: Immer noch New York

Die lange erwartete Fortsetzung von New York

»In Downtown Manhattan sah man oft einen Mann, der mit einem Papagei auf dem Kopf herumspazierte. Ein Papagei weckt in New York kein großes Interesse, ein Papagei auf dem Kopf eines Mannes schon.«

Lily Bretts Kolumnen sind Klassiker. Denn in der tragikomischen Mischung aus Autobiografie und kleinen Alltagsvignetten schimmern die großen Themen des Lebens durch.

Weitere Informationen zum Buch »

 

suhrkamp krimi
 
Kalender
 
Insel-Bücherei

Jaklin, Tödlicher FrostLucius, Schmetterling im SturmAngelika Felenda: Der eiserne Sommer

 
 

Berühmte Frauen, Kalender 2015 Mit Katzen durch das Jahr Insel-Kalender 2015

 
 
Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand Mérimée, CarmenSchmid, Vom Glück der Freundschaft
 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Kalender zum Schmökern, zum Verschenken und für den täglichen Bedarf: literarische Begleiter durch das Jahr, Calendarium, Wand- und Taschenkalender.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zu den suhrkamp krimis »   Zur den Kalendern »
  Zur Insel-Bücherei »

 

 

Veranstaltungen

Jan-Werner Müller

Workshop “Religion, Staat, Verfassung”

LMU München
Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft

München
Die Polen und ihre Vampire

Podiumsgespräch mit Prof. Magdalena Marszałek (Universität Potsdam), Prof. Mirja Lecke (Universität Bochum), Prof. Alfred Sproede (Universität Münster).
Moderation: Dr. Mithu Sanyal (Autorin, Journalistin)


Veranstaltung des Polnischen Instituts Düsseldorf in Kooperation mit dem Seminar für Slavistik der Universität Bochum und dem Slavisch-Baltischen Seminar der Universität Müster

Universität Bochum, Raum GB 8  153/154

Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Das Verschwinden des Philip S.

Ulrike Edschmid liest aus Das Verschwinden des Philip S.

Kulturwerkstatt Hirzel

Zugerstr. 4
8816 Hirzel
Mutter Kramers Fahrt zur Gnade/Eisenstein/Die Kunst des Fallens

Im Rahmen eines Theaterprojektes des bat-Studiotheaters, des Georg Büchner Kunstbuchladens und des Suhrkamp Verlags
Es lesen Christoph Nußbaumeder und die Schauspielerin Anna Eger

bat Studiotheater
Belforter Straße 15
10405 Berlin
Wie es weiterging

Der Georg-Büchner-Preisträger Jürgen Becker liest aus Scheunen im Gelände (Edition Lyrik Kabinett) und Wie es weiterging

Im Rahmen der »Langen Nacht der Literatur«

Kleinen Haus des Staatstheaters Braunschweig

Magnitorwall 18
38100 Braunschweig
Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin

Im Rahmen der »Lange Nacht der Literatur«
Heinz Helle liest aus seinem Roman Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin
Moderation: Thomas Geiger

Staatstheater
Kleines Haus

Magnitorwall 18
38100 Braunschweig
Kruso

Lutz Seiler liest aus Kruso
Moderation: Hubert Winkels


 

Staatstheater
Kleines Haus

Magnitorwall 18
38100 Braunschweig
Kruso

Podiumsdiskussion zum Thema »Wo kommen Sie denn her? Die Bedeutung der Regionen und ihrer Sprachunterschiede für die deutschsprachige Literatur«
Mit Ralph Dutli, Gertraud Klemm und Lutz Seiler
Moderation: Hubert Winkels


 

Staatstheater
Kleines Haus

Magnitorwall 18
38100 Braunschweig
Christoph Hein

»25 Jahre Mauerfall: Blick zurück, Blick nach vorn«
Die Mauer surfen
In Lesung und Gespräch: Marion Brasch (Autorin und Journalistin), Christoph Hein (Autor) und Peter Schneider (Autor)
Moderation: Barbara Wahlster (Literaturredakteurin beim Deutschlandradio Kultur)

Eine Veranstaltung der Stiftung Brandenburger Tor

Max Liebermann Haus

Pariser Platz 7
10117 Berlin
Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin

Heinz Helle liest aus Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin

Literaturhaus Hamburg im Hotel Wedina

Gurlittstraße 23
20099 Hamburg
Die Sonnenposition

Im Rahmen der Lesungsreihe »Deutsche Literatur der Gegenwart«
Mario Poschmann liest aus ihrem Roman Die Sonnenposition

Universität, Hauptcampus, Hörsaal G

Warburger Straße 100
Paderborn

Nachrichten