Preise

Europäischer Übersetzerpreis 2016

08.02.2016

Andreas Ecke wird mit dem Europäischen Übersetzerpreis Offenburg 2016 ausgezeichnet. In der Begründung der Jury heißt es: »Ecke ist ein sehr einfühlsamer und vielseitiger Übersetzer, der, wie der Organist sagen würde, über sehr verschiedene Register verfügt.« Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Else-Otten-Übersetzerpreis 2010

Andreas Ecke erhält den Else-Otten-Übersetzerpreis 2010 für die Übersetzung des Romans Oben ist es still von Gerbrand Bakker. Die Jury lobt Andreas Ecke für die außerordentliche Präzision, mit der er die lakonischen und komischen Dialoge des Autoren ins Deutsche überträgt und den richtigen Ton trifft.

Der alle zwei Jahre verliehene Else-Otten-Übersetzerpreis wurde von der Stiftung für die Produktion und Übersetzung niederländischer Literatur (Nederlands Literair Productie- en Vertalingenfonds) und vom Literarischen Colloquium Berlin ins Leben gerufen und ist mit 5.200 Euro dotiert.