Andreas Reckwitz

Andreas Reckwitz
© Jürgen Bauer

Andreas Reckwitz, geboren 1970, ist Professor für Kultursoziologie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder.

Preise

Bayerischer Buchpreis 2017

07.11.2017

Andreas Reckwitz erhält für sein Buch Die Gesellschaft der Singularitäten den Bayerischen Buchpreis 2017 in der Kategorie Sachbuch.

In der Begründung der Jury heißt es: »Andreas Reckwitz liefert uns einen wertvollen, originellen Schlüssel für das Verständnis unserer spätmodernen Existenz. Seit langem war Soziologie nicht mehr so aufregend.«

Der Bayerische Buchpreis wird seit 2014 jährlich vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisträger erhalten zudem eine Preisfigur aus Nymphenburger Porzellan in Form eines Löwen.