Guillermo Rosales

Guillermo Rosales wurde 1946 in Havanna geboren und floh in den achtziger Jahren aus einem kubanischen Gefängnis nach Miami, wo er sich 1993 das Leben nahm.
Er vernichtete den größten Teil dessen, was er schrieb. Sein teils autobiographisches Buch Boarding Home, zu seinen Lebzeiten fast ein Geheimtext und nach seinem Freitod lange Zeit nicht aufzutreiben, gilt heute in seiner harten Lakonie als ein moderner Klassiker.

Zuletzt erschienen

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)