Pablo Neruda

Kaum ein anderer bedeutender Dichter des 20. Jahrhunderts wurde und wird von Lesern so geliebt wie Pablo Neruda. Sein lyrisches Werk in all seinen Entwicklungsstufen und all seinen verschiedenen Formen und Inhalten ist eine vielstimmige Hymne an das Leben.

Pablo Neruda ist 1904 in Parral/Chile geboren. Er war im diplomatischen Dienst tätig und Mitglied im Weltfriedensrat. Neruda wurde 1971 mit dem Nobelpreis geehrt. 1973 starb er in Santiago de Chile.

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)