Rainald Goetz

Rainald Goetz, geboren 1954 in München, studierte Medizin und Geschichte, lebt in Berlin.

Er hat bisher fünf Bücher geschrieben über die folgenden Themen: über PSYCHIATRIE den Roman Irre; über REVOLUTION die Stücke Krieg; über die RAF: Kontrolliert. Geschichte; über SPRACHE: Festung. Stücke; und über PARTY die Geschichte der Gegenwart Heute Morgen.

Mit seinem neuen Roman Johann Holtrop setzt Goetz das Buch Schlucht, eine Analyse der Nullerjahre, fort; bisher erschienen: Klage, loslabern, ...

Rainald Goetz, geboren 1954 in München, studierte Medizin und Geschichte, lebt in Berlin.

Er hat bisher fünf Bücher geschrieben über die folgenden Themen: über PSYCHIATRIE den Roman Irre; über REVOLUTION die Stücke Krieg; über die RAF: Kontrolliert. Geschichte; über SPRACHE: Festung. Stücke; und über PARTY die Geschichte der Gegenwart Heute Morgen.

Mit seinem neuen Roman Johann Holtrop setzt Goetz das Buch Schlucht, eine Analyse der Nullerjahre, fort; bisher erschienen: Klage, loslabern, elfter september 2010.

Alle Kommentare

Einen besseren Rhythmus in der Sprache habe ich bislang noch nirgendwo entdeckt. Bitte noch viel mehr davon!
Oliver Urban, 27.03.2016
»Ein herausragender Autor!«
Reiner Girstl, 14.07.2015
Irre von Rainald Goetz war die Ankündigung eines großen Autors, mit Schlucht, hat man wieder das Gefühl dort anzukommen, was dazwischen war ist beeindruckend aber auch zwiespältig, die Zeit wird zeigen wie es zu sehen ist, interessant die Kritik zu Pepys Tagebüchern.
Reiner Girstl, 16.02.2011

Kommentieren