Rainald Goetz

Rainald Goetz, geboren 1954 in München, studierte Medizin und Geschichte, lebt in Berlin.

Er hat bisher fünf Bücher geschrieben über die folgenden Themen: über PSYCHIATRIE den Roman Irre; über REVOLUTION die Stücke Krieg; über die RAF: Kontrolliert. Geschichte; über SPRACHE: Festung. Stücke; und über PARTY die Geschichte der Gegenwart Heute Morgen.

Mit seinem neuen Roman Johann Holtrop setzt Goetz das Buch Schlucht, eine Analyse der Nullerjahre, fort; bisher erschienen: Klage, loslabern, ...

Rainald Goetz, geboren 1954 in München, studierte Medizin und Geschichte, lebt in Berlin.

Er hat bisher fünf Bücher geschrieben über die folgenden Themen: über PSYCHIATRIE den Roman Irre; über REVOLUTION die Stücke Krieg; über die RAF: Kontrolliert. Geschichte; über SPRACHE: Festung. Stücke; und über PARTY die Geschichte der Gegenwart Heute Morgen.

Mit seinem neuen Roman Johann Holtrop setzt Goetz das Buch Schlucht, eine Analyse der Nullerjahre, fort; bisher erschienen: Klage, loslabern, elfter september 2010.

Preise

Georg-Büchner-Preis 2015

08.07.2015

Rainald Goetz erhält den Georg-Büchner-Preis 2015. Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung ehrt den Autor als »Chronisten der Gegenwart und ihrer Kultur«. Der Georg-Büchner-Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und gilt als höchste Auszeichnung der deutschen Literatur.

Marieluise-Fleißer-Preis 2013

26.07.2013

Der Schriftsteller Rainald Goetz wird mit dem Marieluise-Fleißer-Preis des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Der Marieluise-Fleißer-Preis wurde erstmals im Jahr 1981 vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Schiller-Gedächtnis-Preis 2013

20.06.2013

Rainald Goetz erhält den Schiller-Gedächtnis-Preis 2013. »Rainald Goetz ist einer der wenigen Schriftsteller, der – bereits 1989 – sowohl die Fördergabe als nun auch den Ehrenpreis des Schiller-Gedächtnis-Preises erhält. Damit würdigt das Land sein schriftstellerisches Gesamtwerk«, sagte die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, Theresia Bauer.
Rainald Goetz sei, so die Jury in ihrer Begründung, was es in der deutschen Literatur nur höchst selten gab und gebe: nämlich Kult. In der Jurybegründung heißt es weiter: »Was immer Rainald Goetz schreibt: es rockt. Der ›angry young man‹ der ›Räuber‹ ebenso wie der späte ästhetische Menschenerzieher Schiller hätten seine helle Freude an ihm gehabt.«

Der mit 25.000 Euro dotierte Schiller-Gedächtnis-Preis ist der bedeutendste Literaturpreis des Landes Baden-Württemberg und zählt zu den wichtigsten Literaturpreisen in Deutschland.

Die Auszeichnung wurde 1955 aus Anlass des 150. Todestages von Friedrich Schiller gestiftet und wird alle drei Jahre an verdiente deutschsprachige Literaten verliehen

Berliner Literaturpreis 2012

21.11.2011

Rainald Goetz wird mit dem Berliner Literaturpreis 2012 der Stiftung Preußische Seehandlung ausgezeichnet. Der Autor nimmt ebenfalls die mit dem Preis verbundene Berufung der Freien Universität Berlin auf die »Heiner-Müller-Gastprofessur für deutschsprachige Poetik« an. Der mit 30.000 Euro dotierte Berliner Literaturpreis zeichnet Autoren aus, die mit ihrem literarischen Werk in den Gattungen Erzählende und Dramatische Literatur sowie Lyrik einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur geleistet haben.

In der Jurybegründung heißt es: »Rainald Goetz arbeitet in vielfältigen Formen an einer Geschichte der Gegenwart. Neugier und den unbedingten Willen zur Zeitgenossenschaft verbindet er mit der idiosynkratischen Abwehr des Aufdringlichen und Betriebshaften... Kaum ein zweiter Autor trifft Geist und Stimmung der Gegenwart, Lebensgefühl und Sound, mit solcher Präzision. Seine Sprache widersteht dem Muffigen, Zuckrigen, Banalen. Sie bezieht ihre Kraft aus dem Nebeneinander von Gedankenbewegungen, starken Urteilen und lyrischen Passagen, aus der Spannung zwischen kleinen, in sich vollendeten Szenen, Einfällen, Augenblicksbeobachtungen und einem unaufhörlichen Redefluss.«

Der Berliner Literaturpreis wird am 27. März 2012 in Berlin im Roten Rathaus vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit verliehen. Der Präsident der Freien Universität, Univ.-Prof. Dr. Peter- André Alt, wird die Berufung auf die Heiner-Müller-Gastprofessur vornehmen.

Deutscher Buchpreis (Longlist) 2012

Rainald Goetz steht mit dem Roman Johann Holtrop auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2012.