Robert Schindel

Robert Schindel
© Isolde Ohlbaum

Robert Schindel, geboren 1944 in Bad Hall bei Linz, ist Lyriker, Autor, Regisseur. Die Zeit des Nationalsozialismus überlebte er als Kind jüdischer Kommunisten in Wien. Er war Wortführer der radikalen Studentenbewegung Kommune Wien und Mitbegründer der Gruppe Hundsblume. 2009 wurde er als Professor an die Wiener Universität für angewandte Kunst berufen. Ausgezeichnet wurde er u.a. mit dem Erich-Fried-Preis (1993), dem Eduard-Mörike-Preis (2000), dem Preis der Stadt Wien für Literatur (2003), dem Jakob-Wassermann-Literaturpreis (2007) und dem Heinrich-Mann-Preis (2014). Werke u.a. Gebürtig. Roman (1992), Mein liebster Feind. Essays, Reden, Miniaturen (2004), ...

Robert Schindel, geboren 1944 in Bad Hall bei Linz, ist Lyriker, Autor, Regisseur. Die Zeit des Nationalsozialismus überlebte er als Kind jüdischer Kommunisten in Wien. Er war Wortführer der radikalen Studentenbewegung Kommune Wien und Mitbegründer der Gruppe Hundsblume. 2009 wurde er als Professor an die Wiener Universität für angewandte Kunst berufen. Ausgezeichnet wurde er u.a. mit dem Erich-Fried-Preis (1993), dem Eduard-Mörike-Preis (2000), dem Preis der Stadt Wien für Literatur (2003), dem Jakob-Wassermann-Literaturpreis (2007) und dem Heinrich-Mann-Preis (2014). Werke u.a. Gebürtig. Roman (1992), Mein liebster Feind. Essays, Reden, Miniaturen (2004), Fremd bei mir selbst. Die Gedichte (2004), Mein mausklickendes Saeculum. Gedichte (2008), Man ist viel zu früh jung. Essays und Reden (2011), Der Kalte. Roman (2013).

Preise

Heinrich-Mann-Preis 2014

17.01.2014

Robert Schindel erhält den Heinrich-Mann-Preis 2014. Der Preis für Essayistik wird jährlich von der Berliner Akademie der Künste verliehen und ist mit 8.000 Euro dotiert.

Johann-Beer-Literaturpreis 2013

Robert Schindel erhält für Der Kalte den Johann-Beer-Literaturpreis, der jährlich von der Oberösterreichischen Ärztekammer und der Deutschen Bank verliehen wird. Dieser Preis ist mit 7.000 Euro dotiert.

Jean Améry-Preis für Essayistik (Shortlist) 2012

03.07.2012

Robert Schindel steht auf der Shortlist des Jean Améry-Preises für Essayistik 2012. Der mit 12.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre verliehen.

Kulturpreis des Landes Oberösterreich 2009
Jakob-Wassermann-Literaturpreis 2007

Robert Schindel erhält den Jakob-Wassermann-Literaturpreis 2007 der Stadt Fürth. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben.

Willy und Helga Verkauf-Verlon Preis 2005
Literaturpreis der Stadt Wien 2003
Mörike-Preis der Stadt Fellbach 2000