Sólveig Jónsdóttir

Sólveig Jónsdóttir
© Rakel Ósk Sigurðardóttir

Sólveig Jónsdóttir, geboren 1982 in Reykjavik, Journalistin, hat u. a. in Dublin und Edinburgh Politikwissenschaft studiert. Ihr Debütroman Ganze Tage im Café war die Überraschung des isländischen Bücherfrühlings 2012 und stand wochenlang auf der Bestsellerliste. Die umkämpften Filmrechte waren schnell verkauft.

Zuletzt erschienen

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)