William Carlos Williams

William Carlos Williams wurde am 17. September 1883 in Rutherford / New Jersey geboren. Nach einem Medizinstudium in Pennsylvania und Deutschland ließ er sich als Arzt in seiner Heimatstadt nieder. Schon zu Schulzeiten schrieb er Gedichte, die er 1909 in einem ersten Gedichtband selbst verlegte. Williams gilt heute neben Ezra Pound und T.S. Eliot vor allem als einer der bedeutendsten Vertreter der modernen amerikanischen Lyrik. Williams starb am 4. März 1963. Kurz vor seinem Tod erhielt er den Pulitzer-Preis.

Zuletzt erschienen

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)

Preise