Hg.: Boris Groys, Aage Hansen-Löve
Am Nullpunkt - Positionen der russischen Avantgarde

Aus dem Russischen von Gabriele Leupold, Annelore Nitschke und Olga Radetzkaja. Herausgegeben von Boris Groys und Aage Hansen-Löve
Bestellen »


D: 28,00 €
A: 28,80 €
CH: 38,50 sFr

Erschienen: 31.10.2005
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1764, Taschenbuch, 778 Seiten
ISBN: 978-3-518-29364-5

Inhalt

Der Punkt, an dem die Utopie zur Praxis wird - das ist das Versprechen des Nullpunkts im Oktober 1917, der der russischen Avantgarde eine kurze, aber heftige Blütezeit bescherte.

Kommentieren