Laura Esquivel
Bittersüße Schokolade - Mexikanischer Roman um Liebe, Kochrezepte und bewährte Hausmittel in monatlichen Fortsetzungen

Aus dem Spanischen von Petra Strien
Leseprobe » Bestellen »


D: 7,95 €
A: 8,20 €
CH: 11,90 sFr

Erschienen: 20.06.2011
insel taschenbuch 4030, Broschur, 278 Seiten
ISBN: 978-3-458-35730-8
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Bittersüße Schokolade, der erfolgreich verfilmte Roman, ist Liebesroman und Kochbuch in einem: Mexiko, im vorigen Jahrhundert. Pedro liebt Tita und sie ihn, doch die Konventionen bestimmen, daß die 16-Jährige unverheiratet bleiben muß, um später einmal ihre Mutter zu versorgen.
Also heiratet Pedro die ältere Schwester Rosaura, um in Titas Nähe bleiben zu können. Doch die Familie hat nicht mit Titas magischen Kochkünsten gerechnet. All ihre Liebe und Emotionen fließen in die Zubereitung der traditionellen Gerichte ein. Und nicht nur Pedro ist betört ... So führt ihr Weg in die Emanzipation ausgerechnet über den Ort, an den ihre Mutter sie hatte verbannen wollen: die Küche.

Im Original erschienen unter dem Titel Como agua para chocolate. Novela de entregas mensuales con recetas, amores y remedios caseros (Editorial Planeta Mexicana S.A. de C.V. Grupo Editorial Planeta).

Kommentieren