Georg Baselitz, Eric Darragon
Darstellen, was ich selber bin - Georg Baselitz im Gespräch mit Eric Darragon

Aus dem Französischen von Andreas Ginhold. Nachwort von Eric Darragon. Mit zahlreichen Abbildungen
Bestellen »


D: 17,99 € *
A: 18,50 €
CH: 25,90 sFr

Erschienen: 26.03.2001
Gebunden, 193 Seiten
ISBN: 978-3-458-17061-7

Inhalt

Die sechs in diesem Band abgedruckten Gespräche zwischen Georg Baselitz und Éric Darragon fanden zwischen 1993 und 1998 in Derneburg und in Paris statt. Zahlreiche Themen werden angesprochen: das Entstehen von Bildern, Ausstellungsfragen, Lebensgeschichte und Zeitgeschichte, bildende Kunst in Deutschland, in Frankreich oder in Amerika, Baselitz' Verhältnis zu Kollegen, zu Joseph Beuys, Robert Rauschenberg und vielen anderen, die brisante Beziehung von Kunst und Revolution, Kunst und Politik, malerische Techniken, die Verwendung von Motiven (die Rolle der Mythologie in der modernen Kunst), Kunsttheorie und Ästhetik, das Visionäre der Kunst. Die Gespräche stellen eine tour d'horizon durch die zeitgenössische Kunst dar, von Giacometti bis Francis Bacon, und sind zugleich selbst ein Stück Geschichte moderner Kunst.

Kommentieren