Octavio Paz
Das Labyrinth der Einsamkeit - Essay

Aus dem Spanischen und Einführung von Carl Heupel
Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

Erschienen: 21.03.2017
Bibliothek Suhrkamp 404, Taschenbuch, 220 Seiten
ISBN: 978-3-518-24107-3

Inhalt

Octavio Paz' berühmter Essay Das Labyrinth der Einsamkeit, bereits 1950 erschienen, »ist das immer noch wichtigste Werk zum Verständnis Mexikos, ›dieses kastilischen Volkes mit aztekischen Streifen‹. Für Paz sind die Mexikaner sowohl Spanier wie auch Indianer, wenn sie auch weder von den einen noch von den anderen abstammen wollen. Mit der Ablehnung ihrer Vergangenheit verneinen die Mexikaner sich selbst: ›Sie werden zu Söhnen des Nichts und beginnen in sich selbst.‹« Walter Haubrich, FAZ

Kommentieren