Vincenzo Cerami, Roberto Benigni
Das Leben ist schön

Aus dem Italienischen von Sigrid Vagt. Mit einem Interview mit Roberto Benigni
Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 16.11.1998
suhrkamp taschenbuch 2977, Taschenbuch, 204 Seiten
ISBN: 978-3-518-39477-9

Inhalt

Der Film erzählt die Geschichte von Guido und Dora, eine komisch-märchenhafte Liebesgeschichte, die sich zur Tragödie wendet, als der Jude Guido und sein kleiner Sohn Giosué deportiert werden. Dora, die nicht jüdisch ist, folgt ihnen aus Liebe freiwillig ins Konzentrationslager. Guido ist entschlossen, das Kind vor den Schrecken der Realität zu schützen. Er tarnt die eigene Angst und Erschöpfung und behält seinen Witz, seine Fröhlichkeit und seine spielerischen Fähigkeiten unter den unmenschlichsten Bedingungen. Giosué soll weiter daran glauben, daß das Leben schön ist. Selbst wenn das Schlimmste passiert.
Im Original erschienen unter dem Titel La vita è bella (Einaudi, Turin, 1998).

Kommentieren