Hg.: Joachim Heinzle
Das Nibelungenlied

Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Joachim Heinzle (Bibliothek des Mittelalters, Band 12)
Leseprobe » Bestellen »


D: 28,00 €
A: 28,80 €
CH: 38,50 sFr

Erschienen: 09.02.2015
Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuch 51, Taschenbuch, 1755 Seiten
ISBN: 978-3-618-68051-2

Inhalt

Das Nibelungenlied, um 1200 entstanden, gehört zu den großen Werken der Weltliteratur. Seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts ist der Nibelungen-Stoff zur Grundlage eines deutschen Nationalmythos geworden, dessen Wirkmächtigkeit kaum zu überschätzen ist.

Die Ausgabe enthält den Text der St. Galler Handschrift B, eine versgetreue Übersetzung und einen umfangreichen Kommentar.

Zum ersten Mal seit den Editionen des 19. Jahrhunderts bietet die Ausgabe nicht nur das eigentliche Nibelungenlied, sondern auch die sogenannte Klage, eine Fortsetzung in Reimpaaren. Damit wird das ursprüngliche »Nibelungen-Buch« wiederhergestellt, in dem die beiden Texte offenbar von Anfang an eine Einheit gebildet haben.

Das ursprüngliche »Nibelungen-Buch«: wiederhergestellt und übersetzt

Erstmals vollständig kommentiert

In gleicher Ausstattung innerhalb der »Bibliothek des Mittelalters« zuletzt erschienen: Novellistik des Mittelalters

Kommentieren