J. Laplanche, J.-B. Pontalis
Das Vokabular der Psychoanalyse

Aus dem Französischen von Emma Moersch. Zwei Bände
Bestellen »


D: 25,00 €
A: 25,70 €
CH: 35,50 sFr

Erschienen: 09.05.1973
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 7, Taschenbuch, 656 Seiten
ISBN: 978-3-518-27607-5

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Der Psychoanalytiker J. Laplanche und der Philosoph J.-B. Pontalis haben die gesamte psychoanalytische Literatur durchgearbeitet und zu einem »Vokabular der Psychoanalyse« zusammengetragen. Das Vokabular definiert nicht nur die von Freud und einigen seiner Schüler eingeführten und mittlerweile über die halbe Welt verbreiteten Ausdrücke, sondern erörtert ihre Entstehung, ihre Wandlungen, ihren heutigen Status, um ihre Bedeutung innerhalb der psychoanalytischen Theorie und Praxis zu entschlüsseln. Der gesamte begriffliche Apparat der Psychoanalyse wird so unter drei Gesichtspunkten analysiert: Geschichte, Struktur, Problematik.

Kommentare

genial - ein gutes Grundkompendium
ggf. auch nur zum nachschlagen
sabine manthey, 18.10.2007

Kommentieren