Marguerite Duras
Der Liebhaber

Aus dem Französischen von Ilma Rakusa
Leseprobe » Bestellen »


D: 8,00 €
A: 8,30 €
CH: 11,90 sFr

Erschienen: 10.03.2014
suhrkamp taschenbuch 4507, Gebunden, 143 Seiten
ISBN: 978-3-518-46507-3
Auch als eBook erhältlich

Eine unmögliche Liebe in Saigon

Sie treffen sich auf einer Fähre über dem Mekong, es ist ein ungleiches Paar im Indochina der dreißiger Jahre. Er ein Chinese aus reichem Elternhaus, sie eine französische Halbwaise, die mit ihrer Mutter und zwei Brüdern in einem einst herrschaftlichen Haus am Fluss lebt. Ein abgedunkeltes Zimmer oberhalb des geschäftigen Straßenlebens in Saigon wird der heimliche Zufluchtsort der Liebenden. Ihre sexuelle Erkundung ist ein rebellischer Aufschrei gegen die unumstößlichen Regeln der tropischen Kolonie und die erschütternden familiären Machtspiele. Doch wie weit kann das Spiel mit dem Feuer getrieben werden?

Marguerite Duras' intimster Roman besticht durch seine elektrisierende Kraft. Der Liebhaber ist eine zeitlose Geschichte einer sündigen und zerstörerischen Leidenschaft, die ihre Leser berauscht und in den Bann zieht.

Im Original erschienen unter dem Titel L'Amant (Les Éditions de Minuit, Paris).

Gebundene Ausgabe mit Lesebändchen, Format 9 x 15 cm

100. Geburtstag am 4. April 2014

Nachrichten

Buchtipps

 

Kommentare

Ein wunderschöner, poetischer Roman, der durch die Verfilmung zum Welterfolg wurde. Neben »Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins« einer der Romane, die in den letzten 80 Jahren, weltweit wahrgenommen wurden und die Menschen bewegten.
Reiner Girstl, 08.02.2016

Kommentieren