Percy Adlon
Der Vormund und sein Dichter

Deutschland 1978, 89 Minuten
Leseprobe » Bestellen »


D: 19,90 € *
A: 20,50 €
CH: 29,90 sFr

Erschienen: 15.04.2013
fes 35, DVD, 43 Seiten
ISBN: 978-3-518-13535-8

Inhalt

Von 1936 bis 1956 besucht der Autor, Kritiker und Mäzen Carl Seelig Robert Walser regelmäßig in der Heilanstalt Herisau. Sie unternehmen ausgedehnte Spaziergänge durchs Appenzeller Land, sprechen über Walsers Leben, über Literatur und Politik. Seine Erinnerungen an diese Zeit dokumentierte Seelig in dem Buch Wanderungen mit Robert Walser, das Percy Adlon zur Grundlage seines ersten Spielfilms machte. Präzise und einfühlsam inszeniert Adlon das Porträt eines Verstummten, eines Dichters, der, wie Hölderlin, »taktvoll« genug war, dem Leben zu entsagen. Der Vormund und sein Dichter wurde 1979 mit zwei Adolf-Grimme-Preisen ausgezeichnet: Adlon erhielt den Preis in der Kategorie »bester Autor/beste Regie«, Rolf Illig wurde für seine Darstellung Roberts Walsers als bester Schauspieler geehrt.

Videobeiträge

Kommentieren