Christof Kalb
Desintegration - Studien zu Friedrich Nietzsches Leib- und Sprachphilosophie

Bestellen »


D: 18,00 € *
A: 18,50 €
CH: 25,90 sFr

Erschienen: 18.04.2000
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1468, Taschenbuch, 320 Seiten
ISBN: 978-3-518-29068-2

Inhalt

Die vorliegende Studie rekonstruiert Nietzsches Leib- und Sprachphilosophie und nimmt dabei auf einen von Nietzsche selbst reformulierten Begriff von Subjektivität Bezug. Anders als neuzeitliche Deutungen, die das Wesen des Subjekts in die Vorstellung setzen, interpretiert Nietzsche das Selbst als Leiblichkeit. Die Logik subjektiver Entwicklungsvorgänge erkennt er nicht in der Idealität des vorstellenden, selbstreflexiven Ichs; sie soll vielmehr der empirisch rekonstruierbaren Materialität der Sprache entnommen werden. Die Konstitution des Subjekts durchsichtig zu machen bedeutet also, Leib und Sprache als zusammengehörige und nur zu Zwecken der Analyse voneinander zu trennende Momente eines Geschehens der Selbstbildung zu begreifen.

Kommentieren