Hg.: Wilhelm Heitmeyer
Deutsche Zustände - Folge 7

Herausgegeben von Wilhelm Heitmeyer
Leseprobe » Bestellen »


D: 11,00 €
A: 11,40 €
CH: 16,50 sFr

Erschienen: 08.12.2008
edition suhrkamp 2552, Taschenbuch, 328 Seiten
ISBN: 978-3-518-12552-6

Inhalt Inhaltsverzeichnis

In populistischen Debatten wie jener, die der sachsen-anhaltinische Ministerpräsident Wolfgang Böhmer im Februar 2008 mit seinen Äußerungen über Kindsmorde in Ostdeutschland ausgelöst hat, kommen immer wieder angebliche Mentalitätsunterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland zur Sprache. Gleichzeitig kann von einer Gleichwertigkeit der ökonomischen Bedingungen in neuen und alten Bundesländern (noch) keine Rede sein.

Die aktuelle Folge der Langzeitstudie Deutsche Zustände widmen Wilhelm Heitmeyer und seine Mitarbeiter dem Ost-West-Vergleich. Mit ihren repräsentativen Umfragen bieten sie rechtzeitig zum 20. Jahrestag des Mauerfalls einen Einblick in deutsch-deutsche Befindlichkeiten.

Kommentare

Eine Warnung vor der Spaltung in Ost und West, die auch nach der Wiedervereinigung nicht an Dringlichkeit verloren hat.
Reiner Girstl, 20.10.2015

Kommentieren