Charles Taylor
Die Formen des Religiösen in der Gegenwart

Aus dem Englischen von Karin Wördemann
Leseprobe » Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 15.12.2001
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1568, Taschenbuch, 101 Seiten
ISBN: 978-3-518-29168-9

Inhalt

Ausgehend von William James' vor 100 Jahren angestellten Untersuchungen zur religiösen Erfahrung, verfolgt Charles Taylor in Die Formen des Religiösen in der Gegenwart die Verschiebungen im Verhältnis von Religion, Individuum und Gesellschaft, von Spirituellem und Politischem bis in die Gegenwart. Der Rückzug des Religiösen aus der öffentlichen Sphäre hat die Religion nicht ins Private eingeschlossen, vielmehr verbirgt sich hinter diesem Prozeß eine Kulturrevolution: Der moderne »expressive« Individualismus hat eine Vielfalt neuer Religionsformen und -gemeinschaften hervorgebracht, die auf die traditionellen Formen zurückwirkt und die Gesellschaft verändert. Der Ort der Religion muß neu bestimmt werden.

Kommentieren