Lluís Llach
Die Frauen von La Principal - Roman

Aus dem Katalanischen von Petra Zickmann
Leseprobe » Bestellen »


D: 19,95 €
A: 20,60 €
CH: 28,50 sFr

NEU
Erschienen: 07.03.2016
Gebunden, 368 Seiten
ISBN: 978-3-458-17672-5
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Maria weiß, die Entscheidung ist längst gefallen: Ihr Vater geht mit den vier Brüdern nach Barcelona, sie selbst muss bleiben. Als die einzige Tochter soll sie das verwalten, was nach dem Sommer 1893 vom Weingut La Principal übrig ist. Für sie die Enttäuschung ihres Lebens, für alle anderen im Dorf der Beginn einer neuen Zeit. Denn Maria findet überraschend einen Weg, mit viel Mut und noch mehr Eigensinn verwandelt sie La Principal in das Anwesen von damals und sich selbst in die mächtigste Frau ihrer Heimat, ein Leben lang bewundert, ein Leben lang beneidet. Doch als man am Vorabend des Spanischen Bürgerkriegs eine Leiche findet, wird Marias Vermächtnis an die Tochter zu einer gefährlichen Bürde …

Die Frauen von La Principal ist ein Roman über die Wärme und Kraft der eigenen Heimat. Lluís Llach erzählt darin eine Geschichte von Müttern, von Töchtern und Schwestern, von all denjenigen, die sich hingebungsvoll einer Aufgabe widmen und ihr Glück erkämpfen – ein Lebensglück, das so schillernd und flüchtig bleibt wie der Lichtschein an den Weinhängen ihres Dorfes.

Im Original erschienen unter dem Titel Les dones de la Principal (Editorial Empúries).

Aus dem Buch

»Ich setze mein ganzes Vertrauen in dich ... Gib mir einen Kuss, Tochter, gib mir einen Kuss, um diesen Pakt zu besiegen.«

 

Wie hat Die Frauen von La Principal Leserinnen und Lesern gefallen?


Zur Website von vorablesen.de »

Pressestimmen

»Die wunderbare Geschichte dreier Frauen, die sich von den Zwängen ihrer Zeit befreien.«

La Vanguardia

»Eine leidenschaftliche Saga.«

Cuadernos del Sur

»Getragen vom Glanz einer vergangenen Zeit.«

Segre

»[Dieses] Romandebüt verrät ein ausgeprägtes schriftstellerisches Talent, gepaart mit einem feinen Gespür für emotionale Strömungen, die unter der Oberfläche brodeln.«

Marianne Kolarik, Kölner Stadt-Anzeiger

Videobeiträge

Kommentare

»Dem katalanischen Liedermacher und Autor Lluís Llach ist mit seinem Roman eine packende Familiensaga gelungen. Obwohl, oder gerade weil, Erzählperspektiven und Zeitebenen beständig wechseln, entsteht ein dichtes Portrait der Protagonistinnen und der Region, der die Frauen so verbunden sind.«
Cornelia Kruppik, Buchhandlung Holzberg, Lingen (Ems), 22.04.2016

Kommentieren