Johann Wolfgang Goethe
Die Leiden des jungen Werthers. Die Wahlverwandtschaften. Kleine Prosa. Epen

Herausgegeben von Waltraud Wiethölter in Zusammenarbeit mit Christoph Brecht
Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 28.08.2006
Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuch 11, Taschenbuch, 1245 Seiten
ISBN: 978-3-618-68011-6

Inhalt

Dieser Band versammelt Goethes literarische ›Erfolgstexte‹: die 1774 veröffentlichten Leiden des jungen Werthers, die ihren Autor über Nacht berühmt machten; die 1809 aus einem Novellenplan hervorgegangenen Wahlverwandtschaften; das Revolutionsepos Herrmann und Dorothea, das noch zu Goethes Lebzeiten in mehr als dreißig Einzelausgaben erschienen ist. Hinzu kommen als hochkarätige Zeugnisse von Goethes formvielfältiger Erzählkunst die symbolgesättigte Prosa der Novelle, die Gesänge des Reineke Fuchs sowie Erzählskizzen und fragmentarische Epen.
Alle Texte werden nach den Erstausgaben ediert und mit reichen Kommentaren erschlossen. Die Leiden des jungen Werthers werden in den beiden Fassungen von 1774 und 1787 parallel abgedruckt.

»Dieser Kommentar ist dicht, bestechend und rücksichtslos formuliert.« Süddeutsche Zeitung

»Neue Zugänge zum Werther mit der Konfrontation von Erstfassung und späterer Version.« Der kleine Bund

»Die Frankfurter Goethe- Ausgabe: die wichtigste Textedition unserer Zeit.« Deutsche Tagespost

◆ In einem Band die drei großen Erfolgswerke Goethes, außerdem die Novelle, Reineke Fuchs, Erzählskizzen und Epen
◆ Edition aller Texte nach dem Wortlaut der Erstausgaben
◆ Edition der Leiden des jungen Werthers im Paralleldruck der Fassungen von 1774 und 1787

Kommentieren