Ida Fink
Die Reise

Aus dem Polnischen von Klaus Staemmler. Mit einem Nachwort von Monika Maron
Leseprobe » Bestellen »


D: 22,90 €
A: 23,60 €
CH: 32,90 sFr

Erschienen: 24.01.2011
Gebunden, 238 Seiten
ISBN: 978-3-633-54251-2

Inhalt

Herbst 1942 in Polen: Zuerst nennen sie sich Katarzyna und Elzbieta, die beiden ungleichen Schwestern, junge polnische Jüdinnen, die die Flucht aus dem Ghetto als ihre letzte Überlebenschance erkennen. Unter falschen Namen melden sie sich als Polinnen zur Zwangsarbeit ins Feindesland nach Deutschland. Es ist der Anfang einer sich fortsetzenden Flucht vor Verleumdung, Verhaftung, Tod. Wie lernt man lügen im Augenblick einer drohenden Entlarvung, wie wird man schlau, wie verwandelt man sich in jemanden, der man nicht ist, und verbirgt das wahre Selbst? Beschrieben wird die Odyssee der beiden Schwestern als eine Reise durch alle Bezirke menschlichen Fühlens, Bangens und Hoffens, eine Reise, deren Ziel es zu verfehlen galt: Auschwitz.

Videobeiträge

Nachrichten

Kommentieren