Elizabeth von Arnim
Die Reisegesellschaft - Roman

Aus dem Englischen von Angelika Beck
Leseprobe » Bestellen »


D: 11,00 €
A: 11,40 €
CH: 16,50 sFr

Erschienen: 13.06.2016
insel taschenbuch 4466, Taschenbuch, 371 Seiten
ISBN: 978-3-458-36166-4
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen – und sein blaues Wunder erleben. So ergeht es auch Baron Otto von Ottringel, als er seine anstehende Silberhochzeit mit einer Auslandsreise zelebriert. Dass er die fünfundzwanzig Ehejahre nicht mit seiner derzeitigen Angetrauten verbracht hat, ist für ihn dabei ebenso unerheblich wie das stramme Budget der Reisekasse – im Hause des Barons herrscht schließlich eiserne Sparsamkeit. Da kommt die Einladung, das englische Sussex kostengünstig mit Pferd und Wohnwagen zu erkunden, wie gerufen. Was Ottringel hier jedoch erlebt, erscheint ihm unerhört! Dünkelhaft, borniert, demokratie- und frauenfeindlich mokiert er sich über nahezu alles, was ihm vor den Wagen kommt. Und tappt dabei so selbst- wie trittsicher in jedes noch so kleine Fettnäpfchen …
Mit Otto von Ottringel erschuf Elizabeth von Arnim ein Prachtexemplar des male chauvinism der Jahrhundertwende – und sorgt mit ihrem zeitlosen Humor und ihrer schonungslosen Ironie noch heute für beste Unterhaltung.
Im Original erschienen unter dem Titel The Caravaners (London, 1909).

150. Geburtstag Elizabeth von Arnims am 31. August 2016

Pressestimmen

»Ein wahres Kompendium an Witz, Ironie und Boshaftigkeit.«

Brigitte

»Der ungemein englische, trockene Humor der vorzüglichen Autorin, ihr brillanter Witz und die ironische Eleganz ihrer pointierten Schilderung machen die Lektüre zu einem geistreichen Vergnügen ...«

Badische Neueste Nachrichten

Nachrichten

Kommentieren