Marguerite Duras
Die Romane

Mit einem Nachwort von Ilma Rakusa
Leseprobe » Bestellen »


D: 25,00 €
A: 25,70 €
CH: 35,50 sFr

Erschienen: 19.05.2008
Taschenbuch, 1904 Seiten
ISBN: 978-3-518-42002-7

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Marguerite Duras, 1914 in Indochina geboren, 1996 in Paris gestorben, ist eine der bedeutendsten Autorinnen Frankreichs. Ihre Romane, Stücke, Hörspiele und Filmdrehbücher prägten eine ganze Generation. Hiroshima mon amour (1959), verfilmt von Alain Resnais, wurde zu einem Kultfilm der Nouvelle Vague; ihr Roman Der Liebhaber (1984) verschaffte ihr Weltruhm. Viel Beachtung fanden jüngst auch ihre 2006 erschienenen nachgelassenen Schriften mit dem Titel Hefte aus Kriegszeiten.

Die Suhrkamp-Quarto-Ausgabe versammelt sämtliche Romane von Marguerite Duras, von den Anfängen in den 50er Jahren mit Heiße Küste und Der Matrose von Gibraltar bis zu Der Liebhaber, ihrer Auseinandersetzung mit dem Trauma ihrer Kindheit, und Der Schmerz, dem Protokoll ihres Wartens auf ihren in Buchenwald internierten Mann.

Nachrichten

Kommentieren