Volker Braun
Die Verhältnisse zerbrechen - Rede zur Verleihung des Georg-Büchner-Preises 2000. Mit der Laudatio von Gustav Seibt

Bestellen »


D: 12,00 € *
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 20.11.2000
47 Seiten
ISBN: 978-3-518-06616-4

Inhalt

Ich habe Vorjahren, unter anderen Verhältnissen, Büchner zitiert, um einen Sprengsatz zu legen; jetzt in seinem Namen herzitiert zu sein, muß mich wieder unterminieren. Ich stehe vor Ihnen auf dem gefährlichen Boden, wo man Stellung bezieht, wo Absichten wurzeln, wo ein Narr die Arbeit macht, der scheitern will, und Gelingen ist Scheitern.

Kommentieren