Maurizio de Giovanni
Die Versuchung des Commissario Ricciardi - Kriminalroman

Aus dem Italienischen von Doris Nobilia
Leseprobe » Bestellen »


D: 9,99 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 17.02.2014
insel taschenbuch 4287, Taschenbuch, 319 Seiten
ISBN: 978-3-458-35987-6
Auch als eBook erhältlich

Der Bestseller aus Italien

 

Inhalt

Commissario Ricciardi ist ein Ermittler mit einer besonderen Fähigkeit. Der intelligente, melancholische Einzelgänger aus reichem Elternhaus besitzt eine Gabe, die sein Schicksal bestimmt: Er hört die letzten Gedanken von Ermordeten, sieht sie gefangen im Augenblick ihres Todes.
Neapel, kurz vor Ostern. In einem Luxusbordell wird die schönste und berühmteste Prostituierte der Stadt ermordet aufgefunden, offensichtlich mithilfe eines Kissens erstickt: Vipera, mit bürgerlichem Namen Maria Rosaria Cennamo. Die Spur führt den charismatischen Commissario schnell zu den beiden Stammkunden der Prostituierten – doch sie scheinen nicht die einzigen Verdächtigen zu sein …
Wieder ein schwieriger Fall für den Commissario – zumal auch privat alles recht kompliziert ist: Er ist hin- und hergerissen zwischen der schüchternen Enrica, die immer noch darauf hofft, Ricciardis Herz endlich für sich zu gewinnen, und der mondänen Schönheit Livia, die das Feld auch nicht freiwillig räumen wird …

»Alle sind verrückt nach Ricciardi.« Corriere del Mezzogiorno

Im Original erschienen unter dem Titel Vipera (Einaudi).

In mehrere Länder verkauft: Spanien, Katalonien, Frankreich, Großbritannien, USA

Pressestimmen

»DIe unkonventionelle Persönlichkeit des Kommissars macht neugierig auf mehr.«

Frankfurter Neue Presse

»Alle sind verrückt nach Ricciardi.«

Corriere del Mezzogiorno

Kommentare

»Maurizio de Giovanni hat mich mit seinem neuen Roman Die Versuchung des Commissario Ricciardi einmal mehr davon überzeugt, dass die literarische Symbiose von Kriminalroman und Poesie wunderbare Geschichten hervorbringen kann, findet sie den richtigen Erzähler.«
Nora, 17-02.blogspot.de, 25.02.2014

Kommentieren