William Carlos Williams
Die Worte, die Worte, die Worte - Gedichte

Amerikanisch und deutsch. Übertragung, das Gedicht »Envoi« und Nachwort von Hans Magnus Enzensberger
Bestellen »


D: 11,95 €
A: 12,30 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 05.09.2016
Bibliothek Suhrkamp 76, Broschur, 212 Seiten
ISBN: 978-3-518-24078-6

Inhalt Inhaltsverzeichnis

William Carlos Williams war der Doyen der modernen amerikanischen Poesie. Er residierte nicht in New York, er lebte als Armenarzt in seinem Geburtsort, einem kleinen Ort im Staate New Jersey. In diese Welt gehören seine Gedichte; sie sind ganz und gar amerikanisch: hart, genau, ohne Rhetorik, geprägt vom Pragmatismus. Ihre Sprache ist scheinbar direkt, nur im Anschein des Mühelosen verrät sich die Kunst des Dichters. Kein anderer Dichter des Landes ist so wenig gealtert und hat so tief auf die Jungen und Jüngsten gewirkt.

Kommentieren