John McDowell
Geist und Welt

Aus dem Englischen von Thomas Blume, Holm Bräuer und Gregory Klass
Bestellen »


D: 15,00 €
A: 15,50 €
CH: 21,90 sFr

Erschienen: 21.05.2001
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1528, Broschur, 221 Seiten
ISBN: 978-3-518-29128-3

Inhalt

Die Kluft zwischen Geist und Welt ist in der Philosophie des 20. Jahrhunderts als Kluft zwischen dem »reibungslosen Rotieren der Begriffe im luftleeren Raum« - ohne Anbindung an die Welt - und dem »Mythos des Gegebenen« - der totalen Abhängigkeit der Begriffe von der Welt - reformuliert worden. John McDowell gelingt in seinem Buch eine Verbindung beider Positionen. Mit Kant erweist er Erfahrungen als immer schon begrifflich strukturiert, mit Aristoteles entfaltet er einen Begriff der »zweiten Natur«, der Geist und Welt überbrücken kann.
Im Original erschienen unter dem Titel Mind and world (Harvard University Press 1996).

Kommentieren