Norbert Elias
Gesammelte Schriften in 19 Bänden

Anzeigen:
 

Gesammelte Schriften in 19 Bänden - Band 10: Die Gesellschaft der Individuen

Herausgegeben von Michael Schröter
Bestellen »


D: 28,80 €
A: 29,70 €
CH: 39,50 sFr

Erschienen: 22.10.2001
Leinen, 339 Seiten
ISBN: 978-3-518-58314-2

Inhalt

»Dieses Buch«, schreibt Norbert Elias in seinem Vorwort, »beschäftigt sich mit dem, worauf sich die Begriffe ›Individuum‹ und ›Gesellschaft‹ in ihrer gegenwärtigen Form beziehen, also mit bestimmten Aspekten von Menschen. Es bietet Werkzeuge zum Nachdenken und zu Beobachtungen über Menschen an. Einige von ihnen sind recht neu.« Seine Grundthese besagt, daß man zwischen der Gesellschaft und den Individuen nicht sinnvoll trennen kann. In drei Beiträgen aus den 30er, 50er und 80er Jahren bietet Elias mit seiner prozeßorientierten Theorie eine Gesamtperspektive, bei der die Gesellschaft aus Individuen gebildet wird und die Persönlichkeit des einzelnen im Verlauf der lebensgeschichtlichen Erfahrungen entsteht.

Kommentieren

 
 
Band 1: Frühschriften Band 2: Die höfische Gesellschaft. Untersuchungen zur Soziologie des Königtums und der höfischen Aristokratie 3.2. Zweiter Band: Wandlungen der Gesellschaft. Entwurf zu einer Theorie der Zivilisation Band 4: Etablierte und Außenseiter Band 5: Was ist Soziologie? Band 6: Über die Einsamkeit der Sterbenden in unseren Tagen/Humana conditio Band 7: Norbert Elias und Eric Dunning, Sport und Spannung im Prozeß der Zivilisation Band 8: Engagement und Distanzierung Band 9: Über die Zeit Band 10: Die Gesellschaft der Individuen Band 11: Studien über die Deutschen Band 12: Mozart. Zur Soziologie eines Genies Band 13: Symboltheorie Band 14: Aufsätze und andere Schriften I Band 15: Aufsätze und andere Schriften II Band 16: Aufsätze und andere Schriften III Band 17: Autobiographisches und Interviews Band 18: Gedichte und Sprüche Band 19: Gesamtregister