Julio Cortázar
Geschichten der Cronopien und Famen - Aus dem Spanischen von Wolfgang Promies

Bestellen »


D: 11,95 €
A: 12,30 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 05.09.2016
Bibliothek Suhrkamp 503, Taschenbuch, 151 Seiten
ISBN: 978-3-518-24028-1

Inhalt

Die Cronopien, Famen und vom Titel unterschlagenen Esperanzen, die 1962 aus Cortázars »Leyer zum ersten Mail ans Licht« traten, gehörten heute zum Vokabular des spanisch Sprechenden. Cronopien, kleine »grüne und feuchte« Subjekte, sind zwar undefinierbar, aber mit schönster Humanität und Weltfrömmigkeit ausgestattet, kindhaft unberechenbar und an Erfahrenheit uralt. Diese Fabeln und Parabeln sind der vierte und letzte Teil eines »Lehrbuchs in der Kunst, die Alltagswelt zu poetisieren« (Wolfgang Promies), Unterweisungen in ungewöhnlichen oder bisher selbstverständlichen, was heißt, nie bedachten Tätigkeiten, die dies künftig nie mehr sein werden.

Kommentieren