Hg.: Eckart Pankoke
Gesellschaftslehre

Herausgegeben von Eckart Pankoke
Bestellen »


D: 92,00 €
A: 94,60 €
CH: 125,00 sFr

Erschienen: 30.11.1991
Leinen, 1266 Seiten
ISBN: 978-3-618-66780-3

Inhalt

Im Aufbruch der Moderne wurden soziale Verhältnisse bewußt als >Gesellschaft<, wurde sozialer Wandel erfahrbar als >Geschichte< und Entwicklung erwartbar als >Fortschritt<. Aufklärung und Selbstverständigung gesellschaftlicher Modernität stellten sich unter den Anspruch der >Wissenschaft<. Die in diesem Band versammelten Klassiker moderner Gesellschaftslehren dokumentieren solche Selbstbeschreibung und -verständigung von Aufbruch, Ausbau und Widerspruch an den Schwellenpunkten historischer Entwicklung. In ihren Schriften offenbart sich ein erstaunlicher Beziehungsreichtum intellektueller Spannungs- und Vermittlungsfelder, aber auch die Emphase eines Engagements, wie es einer >Wissenschaft als Beruf< in unserer Zeit weitgehend fremd wurde.

Kommentieren