Mircea Eliade, Ioan P. Culianu
Handbuch der Religionen

(Dictionnaire des religions, 1990) Unter Mitwirkung von H.S. Wieser aus dem Französischen übersetzt von Liselotte Ronte
Leseprobe » Bestellen »


D: 16,00 €
A: 16,50 €
CH: 23,50 sFr

Erschienen: 24.05.2010
vdw 14, Broschur, 430 Seiten
ISBN: 978-3-458-72014-0

Inhalt

Mircea Eliades Handbuch der Religionen ist eine Zusammenfassung der Resultate seines reichen Forscherlebens, geschrieben für ein fachlich nicht vorgebildetes Publikum. Als Einführung in die religiösen Vorstellungswelten der Menschheit von den frühesten Zeugnissen bis heute bietet es in konzentrierte, gut lesbarer Form einen Überblick über die einzelnen Religionen und ihre Geschichte. Behandelt werden nicht nur die bekannten Weltreligionen, sondern auch die Naturreligionen und religiösen Kulte aller Epochen und Kontinente. Literaturhinweise sowie ein Namens- und Sachregister machen das Handbuch zum praktischen Nachschlagewerk für interessierte Laien wie für Studierende der Geschichte, Philosophie und Theologie. Dieses Standardwerk ist die Quintessenz des Lebenswerks eines der bedeutendsten Religionshistoriker.

 

Durch die umfassenden Einzelartikel dieses Handbuchs wird der Systemcharakter der Religion, der Religionen der Welt, deutlich gemacht.

Nachrichten

Kommentare

»Ein überragendes Buch, was eine vergleichende Einführung in die Relgionen gibt, das Verbindende in der fortgeschrittenen Religionsentwicklung und den gemeinsamen Kern aller Religionen vermittelt.
Die Einflüße im Christentum werden gut beschrieben, was etwa Augustinus reinbringt, welche Grundlagen Paulus gesetzt hat.«
Reiner Girstl, 17.06.2014

Kommentieren