H. P. Lovecraft
Horror Stories - Das Beste vom Meister des Unheimlichen

Ausgewählt und mit einem Vorwort von Wolfgang Hohlbein. Aus dem amerikanischen Englisch von H. C. Artmann, Charlotte Gräfin von Klinckowstroem und Rudolf Hermstein
Leseprobe » Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 06.07.2015
suhrkamp taschenbuch 4604, Taschenbuch, 519 Seiten
ISBN: 978-3-518-46604-9

Inhalt

Die ultimativen Erzählungen in einem Band

H. P. Lovecraft ist der Meister des Horrors, sein Werk ist ein »Schöpfungsmythos« (Michel Houellebecq) phantastischer Literatur, das von Autoren der Zunft nicht nur verehrt, sondern immer wieder weitergeschrieben wurde und wird. Einer der bekanntesten ist Wolfgang Hohlbein, der hier eine persönliche Auswahl von Lovecrafts Erzählungen zusammengestellt hat. Ein Gipfeltreffen der Schauergeschichte.

»Ich bin der Menschheit und der Welt so überdrüssig, dass mich nichts interessieren kann, wenn es nicht wenigstens zwei Morde pro Seite gibt oder um namenlose Schrecken geht, die aus äußeren Welten kommen.« Das war nicht nur H.P. Lovecrafts Credo als Leser, auch als Autor hat er sich an diesen unumstößlichen Grundsatz gehalten.

Er schuf die von Ghoulen, Ghasts und Dryaden bevölkerten Traumweltgeschichten und erschuf den Cthulhu-Mythos. Er beeinflusste Meister des Phantastischen wie Neil Gaiman, Wolfgang Hohlbein oder Stephen King und darüber hinaus so unteschiedliche Autoren wie H. C. Artmann (der auch einige der hier versammelten Geschichten ins Deutsche übersetzt hat), Jorge Luis Borges und Michel Houellebecq.

Horror Stories versammelt die wichtigsten Geschichten Lovecrafts in einem Band und zeigt, dass sie bis heute nicht an Wirkung eingebüßt haben.

Aus dem Buch

»Das älteste und stärkste Gefühl der Menschen ist: die Angst.«


125. Geburtstag von H. P. Lovecraft

Pressestimmen

»Wenn man die herrlich naiven Gruselklassiker Lovecrafts gelesen hat, weiß man, aus welchem Stoff Alpträume gemacht sind.«

rbb kulturradio

Der Ansatz, niemand anderen als Wolfgang Hohlbein eine Auswahl von Lovecraft-Geschichten treffen zu lassen, passt ohne Zweifel in diese Kategorie.«

Virus 6/2015

»... eine gelungene Anthologie, die auch als Einführung in Lovecrafts Werk dienen kann.«

Rainer Zuch, literaturkritik.de

»Was Poes Leistung für den Detektivroman, das bedeutet Lovecrafts für das Horror-Genre. Horror Stories ehrt ihn zu seinem 125. Geburtstag mit dieser gelungenen Auswahl von Wolfgang Hohlbein.«

VivArt 4/2015

Nachrichten

Kommentieren