Cees Nooteboom
»Ich hatte ja tausend Leben« - Ein Brevier

Herausgegeben von Rüdiger Safranski. Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen u. a.
Leseprobe » Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 29.10.2016
suhrkamp taschenbuch 4715, Taschenbuch, 211 Seiten
ISBN: 978-3-518-46715-2
Auch als eBook erhältlich

Der Reisende des Jahrhunderts


Unterwegs ist Cees Nooteboom sein ganzes Leben lang. Sein Zuhause ist die Welt. Hellwach und phantasievoll sammelt er Begegnungen, Städte und Landschaften und »verzaubert, was immer er berührt« (Arno Widmann). Das Brevier, das Rüdiger Safranski aus den Romanen, Erzählungen, Gedichten und Reiseessays seines langjährigen Freundes zusammengestellt hat, liegt nun zum Buchmesseschwerpunkt Niederlande und Flandern in einer erweiterten Fassung vor, die bis in seine neuesten Publikationen reicht.
Entstanden ist ein Lesebuch für Nooteboom-Fans und -Novizen, ein Brevier zum Suchen und Finden, Kennenlernen und Wiederentdecken. Es zeichnet das faszinierende Porträt eines lebensklugen Nomaden zwischen den Zeiten und Welten, neugierig wie eh und je, denn »man muss gelebt haben und darf damit noch nicht aufhören«.

Erweiterte Fassung, die bis in die neuesten Publikationen reicht

Nachrichten

Kommentieren