Peter Geyer
Klaus Kinski

Mit einer Zeittafel und zahlreichen Abbildungen und Fotografien
Bestellen »


D: 8,90 €
A: 9,20 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 02.10.2006
Suhrkamp BasisBiographien 20, Taschenbuch, 160 Seiten
ISBN: 978-3-518-18220-8

Inhalt

»Die Menschen werden von mir sagen, daß ich tot bin. Glaube ihnen nicht! Sie lügen! Ich kann niemals sterben.«
 
Klaus Kinski, deutscher Star von Weltformat, arbeitete schon zu Lebzeiten an seiner eigenen Legende: als begnadeter Rezitator, als Enfant terrible des deutschen Films, als begehrter und gefürchteter Interviewpartner, als ebenso verletzlicher wie grandioser Schauspieler, dessen Name zur Metapher für Nonkonformismus geworden ist.

Buchtipps

 

Kommentare

Ich habe vor ca. einem Jahr das Buch gelesen und muss sagen, dass ich schwer beeindruckt war, obwohl ich mich auch vorher schon für Kinski interessiert habe, jedoch hat das Buch mein Interesse an Kinskis Leben noch mehr geweckt und ich hab mir nachher noch einige Filme und Lesungen von ihm gekauft.
Raoul Eisele, 15.05.2009

Kommentieren