Marshall Sahlins
Kultur und praktische Vernunft

Übersetzt von Brigitte Luchesi
Bestellen »


D: 18,00 € *
A: 18,50 €
CH: 25,90 sFr

Erschienen: 26.07.1994
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1139, Taschenbuch, 336 Seiten
ISBN: 978-3-518-28739-2

Inhalt

Sahlins beginnt mit einer Beschreibung der Beschränkungen des Historischen Materialismus bei der Analyse sogenannter primitiver Gesellschaften. Danach sieht es so aus, als ob Marxismus und Strukturalismus isolierte, jeweils für einen Teilbereich gültige theoretische Erklärungen wären — der Marxismus sich auf die westliche und der Strukturalismus sich auf die übrige Welt bezöge. Im zweiten Kapitel zeigt Sahlins jedoch, daß die den Marxismus und die Kulturtheorie trennenden Punkte tief in die Geschichte des ethnologischen Denkens hineinreichende Analogien aufweisen. In dieser Geschichte hat es nahezu jede mögliche Art von Utilitarismus und Symboltheorie gegeben. Sahlins' kritische Analyse dieser Theorien in den Schriften von Morgan, Boas, Malinowski, Durkheim, Radcliff-Brown u. a. bildet das Kernstück dieses Buches.

Kommentieren