Isabel Allende
Liebe

Leseprobe » Bestellen »


D: 8,95 €
A: 9,20 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 14.11.2011
suhrkamp taschenbuch 4292, Taschenbuch, 192 Seiten
ISBN: 978-3-518-46292-8

Inhalt

Das einzig wirklich unfehlbare Aphrodisiakum ist die Liebe. Nichts vermag die entflammte Leidenschaft von zwei Verliebten aufzuhalten. Dann zählen weder die Widerwärtigkeiten des Daseins noch das Wüten der Jahre, noch die Schwerfälligkeit der Körper oder die Spärlichkeit der Gelegenheiten, die Liebenden wissen sich zu helfen und lieben sich, denn das ist erklärtermaßen ihre Bestimmung.

Wie niemand sonst vermag Isabel Allende in ihren Geschichten von der Liebe zu erzählen und ihre Leserinnen und Leser immer wieder zu berühren. In diesem Band schreibt Isabel Allende erstmals über ihre persönlichen Erfahrungen mit Liebe und Sexualität: Wie sie sich als fünfjähriges Mädchen an der Nonnenschule schwanger glaubt und beichtet; wie sie als Jugendliche ihre erste Liebe erlebt und als Frau von der sexuellen Revolution beeinflusst wird; wie sie als liebende Mutter und Großmutter empfindet und sich ihr Verhältnis zur Sexualität mit der Zeit verändert hat.

Isabel Allendes Gedanken und Reflexionen erweisen sich als anrührender Wegweiser durch die Launen der Liebe und werden ergänzt durch die schönsten Momente aus ihren Romanen und Erzählungen.

Kommentieren