Julio Cortázar
Liebesgeschichten

Aus dem Spanischen von Rudolf Wittkopf, Wolfgang Promies und Fritz Rudolf Fries. Ausgewählt von Michi Strausfeld
Bestellen »


D: 7,50 € *
A: 7,80 €
CH: 11,50 sFr

Erschienen: 28.08.2006
suhrkamp taschenbuch 3789, Taschenbuch, 189 Seiten
ISBN: 978-3-518-45789-4

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Julio Cortázars Liebesgeschichten kommen auf leichten Füßen und scheinbar verspielt daher, und die Liebe wird in den vielfältigsten Formen aufgefächert: Ein Ehepaar versucht, ihr nach zwanzig Jahren auf freundschaftliches Miteinander reduziertes Leben wieder mit Energie und Verlangen aufzuladen; »das Fräulein Cora« tut als Krankenschwester mehr als ihre Pflicht; das Spiel der Annäherung in einer U-Bahn führt zu einer Katastrophe.
Die hier zusammengestellten Liebesgeschichten sind ein weiterer Beweis für die außerordentliche Kunst Cortázars, die Leser zu entführen, zu verführen, im schönsten Sinn des Wortes zu becircen. 

»Die Cortázar-Erzählungen sind nicht nur ein Stück Weltliteratur, sondern ein Stoff, der süchtig macht.« Bayerischer Rundfunk
Im Original erschienen unter dem Titel Cuentos completos (Alfaguara, Madrid).

Kommentare

Cortázar ist ein Meister der surrealen Bildern zu Wort gebracht, wie z.B. "Siestas" inspiriert in den Bildern von Paul Delvaux. Man taucht ein, ist fasziniert und mitgerrissen. Außerdem hervorragend übersetzt.
Raquel Sofía Dix, 26.01.2008

Kommentieren