Tankred Dorst
Merlins Zauber

Mitarbeit Ursula Ehler
Bestellen »


D: 28,80 €
A: 29,70 €
CH: 39,50 sFr

Erschienen: 22.10.2001
Gebunden, 144 Seiten
ISBN: 978-3-518-41275-6

Inhalt

Tankred Dorst ist mit seinem Drama Merlin, das vor genau zwanzig Jahren uraufgeführt wurde, etwas ganz Besonderes gelungen: ein Stück, das seit seinem ersten »Auftritt« immer wieder Regisseure, Schauspieler, aber auch Zuschauer und Leser beschäftigt, ja herausfordert, ein Stück, das um die Welt gegangen ist. Jahr für Jahr wird es – bis zum heutigen Tag – gespielt und mit jeder neuen Inszenierung neu »entdeckt«, weil hier, in Merlin, Exemplarisches thematisiert ist, das sich mit Gegenwärtigem, alle Generationen Angehendem verknüpfen läßt.
In Merlins Zauber werfen Tankred Dorst, Deutschlands meistgespielter Dramatiker, und seine langjährige Mitarbeiterin Ursula Ehler Blicke zurück und nach vorne, lassen bislang Ungedrucktes Revue passieren und zeigen, wie Merlin entstanden ist und woraus es seine wirkende Kraft bezieht. Ein früher Szenenentwurf eröffnet den Band, in dessen Mittelpunkt ein ausführliches Gespräch über Merlin und das Faszinosum des Mythos steht; verschiedene Gralsgeschichten, ein programmatischer Text über »Den Realismus erweitern« sowie ein Libretto für eine gerade entstehende Oper (Purcells Traum von König Artus) runden Merlins Zauber ab. Die reiche und ungewöhnlich facettierte Illustration sorgt für ein Lese- und Seherlebnis sui generis. Mit diesem Buch führt Tankred Dorst mitten hinein in eine Dramatikerwerkstatt, die von der Offenheit für alle denkbaren Fragen lebt und für die der Dialog der Weg zum Verständnis des Mythischen ist.

Nachrichten

Kommentieren