Matteo Strukul
Mila - Thriller

Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler. Herausgegeben von Thomas Wörtche
Leseprobe » Bestellen »


D: 8,99 €
A: 9,30 €
CH: 13,50 sFr

NEU
Erschienen: 06.02.2017
suhrkamp taschenbuch 4748, Broschur, 205 Seiten
ISBN: 978-3-518-46748-0
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Norditalien im Würgegriff des organisierten Verbrechens. Nichts und niemand scheint der lokalen Triade und der mit ihr verfeindeten Mafia etwas anhaben zu können. Bis auf einmal und wie aus dem Nichts diese junge Frau mit den roten Dreadlocks und dem Schwert in der Hand auftaucht. Ein ebenso schöner wie gnadenloser Racheengel. Seither kann sich kein Gangster und kein Mafioso mehr sicher wähnen, der Tod lauert plötzlich überall. Wer aber ist diese Mila, was treibt sie an? Niemand weiß es, nur so viel ist sicher: Sie ist nicht nur eine schier unbesiegbare Kampfmaschine, sie ist auch clever. Sehr clever sogar. Aber wenn sich Triade und Mafia zusammentun, dann könnte es ziemlich eng werden – selbst für Mila …
Aufregender Neo-Pulp, schnell, actionhaltig, ironisch, überraschend, intelligent, robust, bunt und grimmig. Pop-Culture, wie sie sein soll.

Im Original erschienen unter dem Titel La Ballata di Mila (Edizioni e/o).

Videobeiträge

Kommentare

»Mit Matteo Strukul beginnt eine frische, wunderbare Periode von pulp fiction. Neue Ideen, ein genre-untypischer Stil, kraftvolle Realitätsinjektionen und eine wirklich faszinierende Frauenfigur.«
Massimo Carlotto, 08.09.2016

Kommentieren