Marie Hermanson
Muschelstrand - Roman

Aus dem Schwedischen von Regine Elsässer
Bestellen »


D: 10,00 € *
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 26.06.2002
suhrkamp taschenbuch 3390, Taschenbuch, 304 Seiten
ISBN: 978-3-518-39890-6

Inhalt

Nach vielen Jahren kehrt Ulrika an den Ort zurück, der sie als Kind jeden Sommer aus ihrer kleinbürgerlichen Enge befreite. Sie erinnert sich an die gemeinsamen Sommer mit den Gattmans – gerne wäre sie ein Teil dieser Familie gewesen – und die Geschehnisse um die kleine, adoptierte Maja. Das Kind sprach kein Wort, war seltsam unnahbar. Daher erfuhr auch niemand, was passiert war, als sie nach sechs Wochen genauso plötzlich und unversehrt wiederauftauchte, wie sie zuvor verschwunden war.
Ulrika, Ethnologin und Mythenexpertin, versucht den »Fall Maja« zu enträtseln. Als dunkler Schatten im Hintergrund agiert Kristina: Sie lebt zurückgezogen auf einer Schäreninsel und ihr Vermögen, Zusammenhänge zu erkennen zwischen Dingen, die unvereinbar scheinen, macht sie zur Schlüsselfigur einer magischen Geschichte – der Geschichte dreier Frauen, deren Leben anders verläuft als erwartet.

Im Original erschienen unter dem Titel Musselstranden (Albert Bonniers Förlag, Schweden).

Kommentieren