Hafis
Offenbares Geheimnis - Fünfzig Gedichte aus dem Divan

Übertragen und mit einem Nachwort von Cyrus Atabay Mit Graphiken von Josua Reichert
Leseprobe » Bestellen »


D: 13,95 €
A: 14,40 €
CH: 20,50 sFr

Erschienen: 07.03.2016
Insel-Bücherei 1415, Gebunden, 140 Seiten
ISBN: 978-3-458-19415-6

Inhalt

Hafis, »Bewahrer des Koran«, war einer der größten persischen Dichter. Er lebte von 1325 bis 1390. Nach dem Tod wurden seine Gedichte im »Divan« gesammelt  – aus dem Cyrus Atabay für diesen Band  50 Gedichte ausgewählt und übertragen hat. Gedichte über die Liebe zu den Frauen, Vereinigung und Trennung, über die Liebe zum Wein, Trunkenheit und Ernüchterung, und  über des herrlichen Lebens Flüchtigkeit, der Hafis mit heiterer Gelassenheit begegnet.  Goethe, der Hafis spät entdeckte, liebte den Dichter.  In seinem West-östlichen Divan hat er ihm ein Denkmal gesetzt. »Zum Küssen stets bereiter Mund,/ Ein Brustgesang, der lieblich fließet,/ Zum Trinken stets gereizter Schlund,/ Ein gutes Herz, das sich ergießet.« – Von Josua Reichert, einem der wichtigsten Typographen unserer Zeit, stammen die »Bilder« arabisch-persischer Schriftzeichen, die den Band, der Einteilung des Divans folgend, gliedern und schmücken.

Aus dem Buch

»Der Schlüssel zum Schatzhaus der Freude ist jenen anvertraut, die im Dienst der Liebe stehn.«

Kommentieren