Cathi Unsworth
Opfer - Kriminalroman

Aus dem Englischen von Hannes Meyer
Leseprobe » Bestellen »


D: 8,99 €
A: 9,30 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 14.04.2014
suhrkamp taschenbuch 4502, Taschenbuch, 384 Seiten
ISBN: 978-3-518-46502-8
Auch als eBook erhältlich

Drei Monate auf der KrimiZeit-Bestenliste

»Ein schaurig schönes Buch.«

Elmar Krekeler, DIE WELT

 

Inhalt

Die verschlafene Idylle eines Küstenstädtchens im Norden Englands wird von einem grausamen Ritualmord erschüttert. Am Tatort wird die blutüberströmte Corrine Woodrow aufgegriffen und bald darauf zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch war die junge Außenseiterin tatsächlich die Hohepriesterin eines Satanskults, wie es in der Boulevardpresse hieß? Zwanzig Jahre später rollt ein junger Privatdetektiv die Ermittlung wieder auf, denn neue Beweise belegen, dass sich alles auch ganz anders abgespielt haben könnte …

Im Original erschienen unter dem Titel Weirdo (Serpent's Tail).

Wie hat Opfer Leserinnen und Lesern gefallen?

 

 

Zur Website von vorablesen.de »

Pressestimmen

»Bei Unsworth gehen die Barbaren unter, und die Enkel kommen beschädigt davon. Aber der Weg dahin ist eine höllisch spannende ›long winding road‹.«

Tobias Gohlis, DIE ZEIT

»Unsworth hat mit Opfer ein durchaus persönliches Buch geschrieben: Sie kombiniert die in finstersten Farben ausgemalte Reise durch die moralische Verkommenheit einer Kleinstadt auf Schönste mit der bis zum strategischen Einsatz von Makeup beobachteten Schilderung einer Epoche der Popkultur, der sich die Autorin, wie ihr Porträtfoto unschwer erkennen lässt, bis heute verbunden fühlt.«

Tim Caspar Boehme, taz. die tageszeitung

»Eine der stärksten Autorinnen Großbritanniens.«

The Times

»Unsworth kann und will ihre Vergangenheit als Musikredakteurin nicht verleugnen. Das macht Opfer atmosphärisch dicht und verleiht ihm einen eigenen Soundtrack.«

Peter Huber, Die Presse

»Opfer ist ein wunderbarer Roman, böse und traurig zugleich, klug und mitfühlend erzählt.«

Thekla Dannenberg, Perlentaucher

»Die Konsequenz, mit der Cathi Unsworth ihre Geschichte von Korruption und dem Verlust der Unschuld erzählt, erinnert an die tiefschwarzen Nordengland-Krimis von David Peace. Man muss bewundern, mit welcher erzählerischen Finesse sie die hochkomplexe, auf zwei Zeitebenen erzählte Geschichte in perfektem Tempo entwickelt und die Spannung anzieht, bis sie sich in einem doppelten Höhepunkt entlädt.«

Marcus Müntefering, SPIEGEL ONLINE
»Ein fesselnder Krimi über die Ängste des Erwachsenwerdens und das wahrhaft Böse.«
The Sunday Telegraph

»Der Krimi bannt als kluge und faszinierende Zeitreise. Magisch.«

pms, buchjournal 2/2013

Videobeiträge

Kommentare

»Cathi Unsworth ist eine sehr genaue Beobachterin ihrer Zeit und versteht es, das entsprechende Zeitgefühl einzufangen. Mir hat ihre Beschreibung des Englands der 80er Jahre ausnehmend gut gefallen. ... Ein rundum großartiger Roman.«
Dani, Kaliber 17 Krimirezensionen, 20.04.2014

Kommentieren