Renata Adler
Pechrabenschwarz - Roman

Aus dem Englischen von Helga Huisgen
Leseprobe » Bestellen »


D: 19,95 €
A: 20,60 €
CH: 28,50 sFr

Erschienen: 07.03.2015
Bibliothek Suhrkamp 1490, Gebunden, 228 Seiten
ISBN: 978-3-518-22490-8
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

In Pechrabenschwarz erzählt Renata Adler mit kühner Raffinesse von Kate und ihrem Wagnis, sie selbst zu sein. Denn Kate befindet sich in einer Beziehung zu einem verheirateten Mann. Und die Widersprüchlichkeiten häufen sich, im Kopf und anderswo, bis sie die junge Frau zur Flucht aus New York treiben, mitten in die pechrabenschwarze Nacht im irischen Nirgendwo …

Renata Adlers Sound – im selben Moment nüchtern und sublim – ist unverkennbar. Dieser Sound machte ihren von der deutschen Kritik gefeierten Erstling Rennboot zu der Wiederentdeckung der letzten Jahre und Adler zu einem brandneuen Klassiker.

Im Original erschienen unter dem Titel Pitch Dark (Alfred A. Knopf).

Alle Kommentare

»Intellektuelles Leuchtfeuer – breit einsetzbar!«
Connie Haag, ekz.bibliotheksservice , 22.06.2015
»›Pechrabenschwarz‹ gewährt einzigartige Einblicke in die Art, wie wir uns selbst unsere Geschichte erzählen. Wie es manchmal viele Anläufe braucht, um zum unangenehmen Kern einer Sache vorzudringen. Wie besonders schmerzhafte oder besonders schöne Gedankensplitter immer wieder die Oberfläche durchdringen. Wie viele Umwege und Vorgeschichten zuweilen nötig sind, um ein einzelnes Ereignis zu begreifen.«
Anja Kümmel, fixpoetry.com, 03.05.2015
»Renata Adler gilt vollkommen zu Recht als eine der wichtigsten (und ungewöhnlichsten) Schriftstellerinnen Amerikas, wenn nicht sogar der Welt. Ihre Bücher muss man definitiv lesen. Diese bedeuten nämlich Unterhaltung der einsamen Spitzenklasse. »Pechrabenschwarz« lohnt einer (Wieder-)Entdeckung. Hier erfährt man ein Lesevergnügen, das alles andere glatt in den Schatten zu stellen vermag. Absolut genial!«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info, 13.03.2015

Kommentieren