Katharina Born
Schlechte Gesellschaft - Eine Familiengeschichte

Leseprobe » Bestellen »


D: 9,99 € *
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 10.12.2012
insel taschenbuch 4196, Taschenbuch, 264 Seiten
ISBN: 978-3-458-35896-1

Inhalt

Eine herrschaftliche Villa im Westerwald. Ein junger Doktorand reist in die Provinz, um den Nachlass des berühmten Dichters Peter Vahlen zu sichten. Doch er stößt auf Widerstand. Hella, die »schwierige Witwe«, möchte ihn loswerden. Unterstützung bekommt er von unerwarteter Seite: Hellas Tochter Judith begibt sich mit ihm auf Spurensuche. Bald stoßen sie auf ein dunkles Familiengeheimnis. Und es zeigt sich: Nirgends ist man in schlechterer Gesellschaft als im Kreise der Familie.
Eine Familiensaga aus dem Westerwald, deutsche Geschichte vom Kaiserreich bis zur Gegenwart und Schicksale von Frauen, die allen Widrigkeiten zum Trotz ihren Weg gehen. Davon erzählt Katharina Born fesselnd und ironisch in ihrem vielgepriesenen Debütroman.

Kommentieren