Albrecht Wellmer
Sprachphilosophie - Eine Vorlesung

Herausgegeben von Thomas Hoffmann, Juliane Rebentisch und Ruth Sonderegger
Bestellen »


D: 22,00 €
A: 22,70 €
CH: 31,50 sFr

Erschienen: 30.08.2004
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1692, Taschenbuch, 472 Seiten
ISBN: 978-3-518-29292-1

Inhalt

Der Band geht auf zwei Vorlesungen zurück, die Albrecht Wellmer an der FU Berlin gehalten hat. Ausgangspunkt ist eine kritische Betrachtung der Theorien Wittgensteins und Davidsons aus sprachpragmatischer Perspektive, der ein Exkurs zum Verhältnis von Wahrheit und Rechtfertigung folgt. Schließlich erweitert er die sprachanalytischen Fragestellungen um eine hermeneutische Sicht auf unsere Sprachpraxis. Mit Heidegger, Gadamer und Derrida geht er dabei einerseits über die Grenzen hinaus, die durch die sprachanalytische Vorgehensweise gezogen sind, konfrontiert andererseits die Texte der »kontinentalen« Philosophie mit den zuvor aus den sprachanalytischen Ansätzen gewonnenen Überlegungen. Beide Traditionslinien werden somit im Sinne einer kritisch-hermeneutischen Sprachphilosophie zusammengeführt.

Kommentieren