Remco Campert
Tagebuch einer Katze

Aus dem Niederländischen von Marianne Holberg
Leseprobe » Bestellen »


D: 6,00 €
A: 6,20 €
CH: 9,50 sFr

Erschienen: 15.07.2013
insel taschenbuch 4244, Broschur, 78 Seiten
ISBN: 978-3-458-35944-9

Ein entzückender Bericht aus dem Leben einer Katze – lesenswert für Groß und Klein

»Ich heiße Pöff. Jawohl, Sie lesen richtig. Pöff. Ein Name wie eine Sprachstörung.«

Ihr Name ist Pöff, doch eigentlich würde sie lieber Cleopatra oder Venus heißen. Sie lebt bei „Brille“ und „Rock“ und erzählt aus ihrem Leben als Katze. Von dem Drohenden Ding, dem Staubsauger, dem überflüssigen Kratzbaum – wozu gibt es Sofabezüge? –, von der Trawo, der Tragbaren Wohnung, von Brilles Arbeitsmaschine und von Kater Harry, dem Horror der Höfe: mit untrüglicher Beobachtungsgabe, eigensinnigem Humor und kätzischer Überlegenheit.

Remco Camperts Liebeserklärung an seine eigene Katze stand wochenlang auf den niederländischen Bestsellerlisten.

Ein wunderbares Buch für alle Katzenliebhaber.

Pressestimmen

»Ein wahres Bijoux, voller Witz und Ironie.«

Berner Zeitung

»Ein schönes Buch für große und kleine Katzenliebhaber.«

Landlust Januar/Februar 2014

Kommentieren